• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Walldorf – Pekka Ala-Pietilä mit großer Mehrheit in den Aufsichtsrat der SAP und zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt

Walldorf / Metropolregion Rhein-Neckar – Die SAP SE hat heute bekanntgegeben, dass die ordentliche Hauptversammlung der SAP SE Pekka Ala-Pietilä (67 – Bild) zum neuen Mitglied des Aufsichtsrats der Gesellschaft gewählt hat. Die Wahl von Ala-Pietilä wurde von 95,50% der Aktionäre unterstützt. In der konstituierenden Sitzung des SAP-Aufsichtsrates wurde Ala-Pietilä anschließend zu dessen neuem Vorsitzenden gewählt. Damit ist die Übergabe vom bisherigen Vorsitzenden des Gremiums, Prof. Dr. h. c. mult. Hasso Plattner, an Ala-Pietilä vollzogen.
„Ich freue mich, den Staffelstab an Pekka Ala-Pietilä zu übergeben, der die erfolgreiche Transformation der SAP weiter begleiten wird,“ sagte Hasso Plattner. „Pekka Ala-Pietilä ist ein profunder Kenner der SAP und der Technologie-Branche und wird das Unternehmen wirkungsvoll unterstützen, seine Rolle als führender Anbieter in den Bereichen Cloud ERP und Geschäfts-KI zu festigen.“ Ala-Pietilä fügte hinzu: „Den Aktionären und dem Aufsichtsrat bin ich dankbar für die Möglichkeit, wieder in Europas wichtigstem Softwareunternehmen tätig zu sein. Gerne begleite ich SAP auf ihrem Weg, diese starke Position weiter auszubauen.“

Wie 2023 angekündigt ist der Mitgründer und frühere Vorstandsvorsitzende Hasso Plattner mit Abschluss der Hauptversammlung 2024 aus dem SAP-Aufsichtsrat ausgeschieden. Während der Amtszeit von Hasso Plattner als Aufsichtsratsvorsitzender (Mai 2003 bis Mai 2024) stieg die Marktkapitalisierung der SAP von ca. 30 Mrd. € auf ca. 200 Mrd. €, was SAP zum heute wertvollsten börsennotierten Unternehmen in Deutschland macht. Hasso Plattners Innovations- und Wettbewerbsgeist ist seit mehr als 50 Jahren die Grundlage für den Erfolg der SAP, von den ersten bahnbrechenden ERP-Innovationen bis hin zur strategischen Neuausrichtung als führender Anbieter von Geschäftsanwendungen in der Cloud und Geschäfts-KI. Hasso Plattner wird auch weiterhin als Berater für die SAP tätig sein und dem Unternehmen sein Wissen und seine Erfahrung damit weiter zur Verfügung stellen.

Aicha Evans (55), Gerhard Oswald (70) sowie Dr. Friederike Rotsch (51) wurden mit 93,39%, 89,82% bzw. 92,45% der Stimmen als Mitglieder des Aufsichtsrats wiedergewählt. Prof. Dr. Ralf Herbrich (50) wurde mit 99,29 % der Stimmen zum Nachfolger von Punit Renjen gewählt, der ebenfalls mit Abschluss der Hauptversammlung 2024 aus dem Aufsichtsrat der SAP ausschied.

Die Hauptversammlung stimmte auch allen anderen Vorschlägen von Vorstand und Aufsichtsrat zu. Dazu gehören unter anderem die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2023 (99,51% bzw. 99,44% Zustimmung), sowie die Zustimmung zu einer Anpassung der Vergütung des Aufsichtsratsvorsitzenden. Eine Übersicht über alle Beschlüsse der Hauptversammlung 2024 sowie die Beschlüsse der Hauptversammlungen der vergangenen Jahre finden Sie hier.

Für das Jahr 2023 erhalten die SAP-Aktionäre eine Dividende von 2,20 € je Aktie. Dies entspricht einer Erhöhung um 0,15 € bzw. 7 % gegenüber der Dividende für das Jahr 2022. Die Gesamtausschüttung an die Aktionäre wird sich damit auf rund 2,6 Milliarden Euro belaufen. Die Dividende wird voraussichtlich ab dem 21. Mai 2024 ausgezahlt.

Weitere Presseinformationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP unter @SAPdach.

Informationen zu SAP

Als weltweit führender Anbieter von Unternehmensanwendungen und Business AI steht SAP (NYSE:SAP) an der Schnittstelle zwischen Unternehmen und Technologie. Seit über 50 Jahren vertrauen Unternehmen auf SAP, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen, indem sie geschäftskritische Abläufe wie Finanzwesen, Beschaffung, Personalwesen, Lieferkette und Kundenerlebnis vereinheitlichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.sap.com.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

    >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Heidelberger Erlebnisführungen im Monat Juni 2024

    • Heidelberger Erlebnisführungen im Monat Juni 2024
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Einladung zu den Heidelberger Erlebnisführungen im Monat Juni 2024 – Auf den Spuren der Nachtwächter 01.06.2024, 21:00 Uhr 05.06.2024, 20:00 Uhr 06.06.2024, 21:00 Uhr 08.06.2024, 21:00 Uhr 12.06.2024, 20:00 Uhr 13.06.2024, 21:00 Uhr 15.06.2024, 21:00 Uhr 19.06.2024, 20:00 Uhr 20.06.2024, 21:00 Uhr 22.06.2024, 21:00 Uhr 26.06.2024, 20:00 Uhr 27.06.2024, 21:00 ... Mehr lesen»

    • Chancengleichheit: Beratungsangebote in Heidelberg im Juni

    • Chancengleichheit: Beratungsangebote in Heidelberg im Juni
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Das Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg bietet im Juni 2024 Beratungen in Präsenz sowie telefonisch oder online an. Eine Terminvereinbarung im Vorhinein ist stets notwendig. Die verschiedenen Beratungsangebote im Bereich Teilhabe und Chancengleichheit finden im Juni zu nachfolgenden Terminen statt: Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse Dreimal pro Woche beraten Ayla Butt, ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Angeblicher Stadtwerke-Mitarbeiter unterwegs! Mitarbeiter der Stadtwerke Heidelberg können sich ausweisen

    • Heidelberg / Metropoplregion Rhein-Neckar(red/ak) – Ein angeblicher Mitarbeiter der Stadtwerke Heidelberg hat versucht, sich in Heidelberg-Pfaffenrgrund Zugang zu einem Haus zu verschaffen. Das meldete ein Kunde dem kommunalen Energieversorger. Kostenlose Servicenummer zur Sicherheit Mitarbeiter der Stadtwerke Heidelberg, die zum Zählerablesen kommen, können sich als solche ausweisen. Wer dennoch unsicher ist, sollte sich den Namen notieren ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Neues Semesterprogramm des Hochschulteams der Agentur für Arbeit – Vorträge, Workshops und Infoveranstaltungen im Sommersemester 2024

    • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Das Hochschulteam der Agentur für Arbeit Heidelberg berät kostenlos und neutral Studierende, Absolventinnen und Absolventen aller Fachrichtungen zum Arbeitsmarkt und dem Berufseinstieg nach dem Studium. Zusätzlich bietet es im Sommersemester 2024 wieder zahlreiche Informationsveranstaltungen und Workshops für Studierende und Absolventinnen und Absolventen an: Welcher Beruf passt zu mir und meinen ... Mehr lesen»

    • Bad Dürkheim – NACHTRAG – Tödlicher Unfall auf der B37

    • Bad Dürkheim – NACHTRAG – Tödlicher Unfall auf der B37
      Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar – NACHTRAG – Wie bereits bei MRN-News.degemeldet kam es heute am 23.Mai.2034 gegen ca. 15:30 Uhr zu einem tödlichen Unfall auf der B37 zwischen A650 und Bad Dürkheim. Nach ersten Erkenntnissen sind zwei Pkw frontal zusammengeprallt. Für den 54-jährige Fahrer eines Audis kam jede Hilfe zu spät er verstarb noch ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de