• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Ludwigshafen – Erfolgreiches Ringer–Jugendturnier des ASV 1892 – 16. Paul Klein Gedächtnis-Turnier 2024 war ein voller Erfolg!

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Beim Paul Klein Gedächtnisturnier des ASV 1892 Ludwigshafen traten am Sonntag (12.05.2024) 260 Schüler und Jugendliche aus 31 Vereinen an, um ihre Kräfte im Ringen zu messen.
Das Ringer-Jugendturnier wurde zum sechzehnten Mal veranstaltet. Da eine Rekordbeteiligung der Teilnehmerzahl verzeichnet wurde und fast alle Gewichtsklassen gut besetzt waren und es zudem schönen und vor allem fairen Ringkampfsport zu sehen gab, kann das Turnier als Erfolg gewertet werden.

Dank guter Unterstützung im Wettkampfbüro (ein Dank an dieser Stelle an Bernd Schröder von der ARGE Ringen), konnten die Kämpfe Zügig und ohne größere Pausen „durchgezogen“ werden, was auch von den teilnehmenden Vereinen positiv bewertet wurde. Durch die anschließende Siegerehrung leitete der ASV Vorstand, der Unterstützt von aufstrebenden Jugendtalenten Keymi Rothweiler und Aleyna Rothweiler die Ehrungen vornahmen. Hier durften die Jugendlichen die Medaillen und Urkunden in Empfang nehmen und wurden zu ihren guten Leistungen beglückwünscht.
Die Vereinswertung aller Jugendklassen konnte in diesem Jahr erneut der ASV Ladenburg mit deutlichem Vorsprung vor dem KSC Graben-Neudorf und dem SV Triberg gewinnen. Sie siegten mit ihrem guten Jugendteam, und durften somit den Siegerpokal und den Wanderpokal in Empfang nehmen. Das Siegerteams durfte sich zudem über ein Preisgeld für die Mannschaftskasse freuen.
Aber auch das Jugendteam vom ausrichtenden ASV 1892 Ludwigshafen konnte einige gute Ergebnisse erzielen und belegte in der Vereinswertung den 9. Platz von 31 Teams.
Der „am weitest angereiste Verein“, war natürlich das befreundete Team „Azerbaijan Sports Journalists Association Wrestling team“ und Zenit Idman Club aus Aserbaidschan, die dafür einen Pokal und ein kleines Gastgeschenk in Empfang nehmen durften. Aber auch wir bekamen ein Gastgeschenk vom befreundeten Team aus Aserbaidschan und zwar erhielten wir das Ehrendiplom des Aserbaidschanischen Ringerverbandes (für die Schaffung freundlicher Ringerbeziehungen zwischen Deutschland und Aserbaidschan).
Auch unsere Sportfreunde aus Straßburg (JSK Strasbourg) nahmen am Turnier teil. Als Ehrengäste besuchten uns Daniel Hertzler vom Sportbund Pfalz und David Guthier (Vorsitzender der SPD Stadtratsfraktion und MdL in Rheinland-Pfalz). Beide waren begeistert das wir so ein großes Jugendturnier auf die Beine stellen und lobten unser Ehrenamtliches Engagement!
Auch ein Dank an MRN-News für die tolle Berichterstattung und die Bilder bzw. Videos. An dieser Stelle auch einen Dank an die Spender, Freunde und Sponsoren des ASV die es uns erst ermöglichten ein solch großes Turnier durchzuführen und die Jugendlichen mit Medaillen und Pokalen für ihre Leistungen zu Ehren. Ein Dank auch an die Mattenleiter und an alle Helfer ohne die ein solches Turnier ebenfalls nicht durchzuführen wäre. Nach diesem erfolgreichen Turnier, hoffen wir das im nächsten Jahr wieder so viele Jugendliche und Vereine den Weg zu unserem Turnier finden und wir das Turnier weiter so erfolgreich fortsetzen können.

Quelle: Vorstandschaft ASV 1892 Ludwigshafens / Gez. Gerhard Mohra (1. Vorsitzender ASV 1892 Ludwigshafen)

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de