• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Mainz – Fehlende Sozialwohnungen: Wefelscheid fordert schnelle Umsetzung einer Neuen Wohngemeinnützigkeit

Mainz / Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Landesbauministerin Doris Ahnen ist in der Pflicht zu handeln – Mainzer Ampel muss endlich Druck aufbauen auf Berliner Ampel
Die heute herausgegebenen Zahlen des Mietreports des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) offenbaren es, Rheinland-Pfalz hat ein ernsthaftes Problem mit bezahlbarem Wohnraum, sei es Land oder Stadt. Nur 58 Prozent des Bedarfs seien gedeckt, über 28.000 Sozialwohnungen würden allein in Rheinland-Pfalz fehlen. Nach Prognosen werde die Zahl der Sozialwohnungen in Rheinland-Pfalz weiter massiv zurückgehen und sich von knapp 38.000 im vergangenen Jahr auf nur noch etwa 8000 Sozialwohnungen bis zum Jahr 2042 verringern.
Stephan Wefelscheid, Landtagsabgeordneter und Landesvorsitzender der FREIEN WÄHLER Rheinland-Pfalz, sieht hier ein auch ein Versäumnis der Landesregierung: „Wohnen darf kein Luxus sein, sondern ist ein Grundrecht. Das Land hat hier jahrelang viel zu wenig getan. Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist nicht nur angespannt, sondern in den Ballungszentren dramatisch. Wir müssen jetzt reagieren, um bezahlbaren Wohnraum für jeden zu schaffen. Die Lösung sehe ich hier in der zügigen Umsetzung einer Neuen Wohngemeinnützigkeit (NWG). Wohnungsgemeinnützigkeit in Deutschland war ein bedeutender Bestandteil der sozialen Wohnraumversorgung vom Kaiserreich bis zur Wendezeit. Sie basierte auf der Idee, gemeinwohlorientierte Wohnungsunternehmen steuerlich und teilweise durch Zuschüsse zu fördern, um dauerhaft preiswerten sozialen Wohnraum zu schaffen. Im Jahr 1990 wurde sie abgeschafft. Die gemeinnützigen Wohnungsunternehmen stellten zu diesem Zeitpunkt ein Drittel des Angebots in den deutschen Großstädten. In Österreich und den Niederlanden gibt es bis heute erfolgreiche vergleichbare Modelle. Die Pläne zur Umsetzung einer NWG liegen längst auf dem Tisch. Die Mainzer Ampel muss dringend auf die Berliner-Ampel Druck aufbauen, damit die Bundesregierung endlich konkrete Schritte zur Realisierung der NWG einleiten. Die Situation auf dem Wohnungsmarkt spitzt sich stetig weiter zu. Ohne neue Instrumente wird sich die Situation nicht nennenswert verbessern. Hier sehe ich Landesbauministerin Doris Ahnen in der Pflicht zu handeln.“
Freie Wähler Rheinland-Pfalz

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – ERSTMELDUNG – Unfall im Stadtteil Schönau – Polizei und Rettungskräfte im Einsatz

    • Mannheim – ERSTMELDUNG – Unfall im Stadtteil Schönau – Polizei und Rettungskräfte im Einsatz
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Aufgrund eines Verkehrsunfalls auf der Kattowitzer Zeile, Höhe des Bromberger Baumgang, kommt es derzeit zum Einsatz von Rettungskräften und der Polizei. Bei dem Unfallgeschehen kam ein Pkw von der Fahrbahn ab und auf der Fahrzeugseite zum Liegen. Die Unfallaufnahme läuft derzeit. Es wird nachberichtet.»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Einbruch in Böhl-Iggelheim

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Einbruch in Böhl-Iggelheim
      Böhl-Iggelheim / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Im Zeitraum 25.05.2024 23:30 Uhr – 26.05.2024 08:30 Uhr wurde auf dem Gelände einer Gärtnerei in der Haßlocher Straße in Böhl-Iggelheim eingebrochen. Entwendet wurde nach aktuellem Ermittlungsstand Bargeld in einem hohen dreistelligen Bereich. Ein Strafverfahren wurde aufgenommen und eine Spurensuche durchgeführt. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen oder Hinweise festgestellt ... Mehr lesen»

    • Neustadt – 1832.Das Fest der Demokratie: Preisverleihung auf dem Hambacher Schloss

    • Neustadt – 1832.Das Fest der Demokratie: Preisverleihung auf dem Hambacher Schloss
      Neustadt / Metropolregion Rhein-Neckar. Der “Hambacher Freiheitspreis 1832“ der Stadt Neustadt an der Weinstraße Die Demokratiestadt Neustadt an der Weinstraße hat am 24. Mai 2024 zum zweiten Mal im Rahmen des Festes „1832.Das Fest der Demokratie“ den „Hambacher Freiheitspreis 1832“ verliehen. Dieser geht an eine Persönlichkeit, die sich bundesweit zum Thema Demokratie verdient gemacht hat. ... Mehr lesen»

    • Edenkoben – TSV Schott Mainz ist Bitburger Verbandspokalsieger 2024

    • Edenkoben – TSV Schott Mainz ist Bitburger Verbandspokalsieger 2024
      Edenkoben / Ingelheim – Der TSV Schott Mainz ist zum dritten Mal in Folge Bitburger Verbandspokalsieger und zieht in die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal ein. Die Mannschaft von Samuel Horozovic besiegte den SV Gonsenheim vor 2.100 Zuschauern mit 4:1 (2:0) im Stadion am Blumengarten in Ingelheim. Der TSV Schott Mainz übernahm in der ersten Halbzeit ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Dialogforum Innenstadt – Thema am 27. Mai: Förderoptionen für private Eigentümer innerhalb des Sanierungsgebietes „Innenstadt“

    • Frankenthal – Dialogforum Innenstadt –  Thema am 27. Mai:  Förderoptionen für private Eigentümer innerhalb des Sanierungsgebietes „Innenstadt“
      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Bei der sechsten Veranstaltung im Rahmen des Dialogforums Innenstadt am Montag, 27. Mai, um 18 Uhr informiert die Stadtverwaltung über Förderoptionen für private Eigentümer innerhalb des Sanierungsgebietes, das in der Innenstadt liegt. ADD erteilt Zustimmung zur Modernisierungsrichtlinie Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Neustadt hat ihre Zustimmung zur Richtlinie der Stadt Frankenthal (Pfalz) ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de