• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Ladenburg – Drei Verletzte nach Auffahrunfall

Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstag fuhr eine 50-Jährige mit ihrem Ford auf der Friedrichsfelder Straße in Richtung Mannheim-Seckenheim. Aus bislang unbekannter Ursache bemerkte sie um kurz vor 17:30 Uhr den Rückstau an einer roten Ampel zu spät. Dadurch bremste sie nicht mehr rechtzeitig ab und prallte auf das Heck eines an der Ampel haltenden VW. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde das Auto auf einen davor befindlichen Opel geschoben. Bei dem Unfall verletzten sich die 50-jährige Ford-Fahrerin, die 55-jährige Beifahrerin des VW und die 40-jährige Fahrerin des Opels leicht. Die 36 Jahre alte Fahrerin des VW kam zur weiteren medizinischen Abklärung in ein Krankenhaus. Der entstandene Gesamtschaden wird mit 7.000 Euro beziffert. Das Auto der Unfallverursacherin musste abgeschleppt werden.

Das Polizeirevier Ladenburg übernahm die weiteren Unfallermittlungen.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de