• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Rohrbacher Straße Heidelberg wieder in beide Richtungen befahrbar – Umbauten weitgehend abgeschlossen

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Rohrbacher Straße ist für den Verkehr wieder in beide Richtungen befahrbar. Auch die Verkehrsverbesserungen an der Kreuzung Rohrbacher Straße/Dantestraße sind mittlerweile weitgehend abgeschlossen. Im Laufe des Aprils 2024 erfolgen noch kleinere Restarbeiten, durch die keine größeren Verkehrsbeeinträchtigungen entstehen werden. Damit sind auch die Geschäfte und Gewerbebetriebe in der Rohrbacher Straße wieder aus beiden Richtungen mit dem Auto ohne Umleitungen erreichbar.

Vereinzelte Einschränkungen ab April 2024 während der letzten Bauphase

Während der aktuellen, letzten Bauphase im April ist das Abbiegen in den Steigerweg und in die Dantestraße weiterhin nur eingeschränkt möglich. Die Ausfahrt aus der Dantestraße bleibt aufgrund von Bauarbeiten in diesem Bereich gesperrt. Das Linksabbiegen von der Rohrbacher Straße in den Steigerweg sowie vom Steigerweg in die Rohrbacher Straße ist ebenfalls noch nicht möglich. Daher fährt der Bus in Richtung Königstuhl eine Schleife über den Franz-Knauff-Kreisel.

Radfahrende, die in Richtung Innenstadt unterwegs sind, werden weiterhin über den Eisengreinweg zur Gaisbergstraße umgeleitet. Für Radfahrende aus der Innenstadt führt der Weg über die Häusserstraße. Fußgängerinnen und Fußgänger sind von Einschränkungen nicht betroffen.

Breiter und barrierefreier: Stadt verbessert Verkehrssituation für alle

In der letzten Bauphase wird die Kreuzung Rohrbacher Straße/Dantestraße fußgänger- und radfahrfreundlicher gestaltet. Außerdem wird die Barrierefreiheit verbessert:

• Der Gehweg an der Gaisberg-Apotheke wird begradigt und verbreitert. Diese Arbeiten sind notwendig, da der Weg sich wegen der Wurzeln einer Platane angehoben hatte. Mit dem Umbau wird der Platz für die Wurzeln wieder erweitert. Der Umbau erfolgt, ohne den Baum zu gefährden.
• Der Gehweg am Steigerweg wird ebenfalls verbreitert.
• Außerdem wird die Kreuzung teilweise behindertengerecht ausgebaut, unter anderem mit neuem Blindenleitsystem.
• Die Ampelanlage wird erneuert und auf LED-Technik umgestellt.
• Der öffentliche Nahverkehr wird zudem zukünftig priorisiert und dadurch beschleunigt.
• Die Dantestraße, die in Richtung Rohrbacher Straße eine Einbahnstraße ist, wird für Radfahrende freigegeben. So können nun Radfahrende von der Rohrbacher Straße in die Dantestraße einbiegen.
• Außerdem werden an der Ausfahrt Dantestraße drei neue Abstellanlagen für insgesamt sechs Fahrräder angebracht.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de