• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Ludwigshafen – Größere Mengen von Drogen gefunden – Zwei Tatverdächtige in Haft

Ludwigshafen / Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankenthal (Pfalz) und des Polizeipräsidium Rheinpfalz

Am Mittwochabend (27.03.2024), gegen 22:15 Uhr, kontrollierten Kräfte der Autobahnpolizei Ruchheim auf der Autobahn 61 einen 31-jährigen Fahrdienstleister. Im Auto befanden sich außerdem zwei Fahrgäste, eine 53-Jährige und ein 25-Jähriger aus Ludwigshafen. Während der Kontrolle entdeckten die Polizeikräfte im Kofferraum des Fahrzeugs circa drei Kilogramm Marihuana. Die drei Fahrzeuginsassen wurden daraufhin vorläufig festgenommen und das Fahrzeug sichergestellt. Im Rahmen der Ermittlungen konnte der Tatverdacht gegen den 31-jährigen Fahrer entkräftet werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Frankenthal wurde die gemeinsame Wohnanschrift der 53-Jährigen und des 25-Jährigen in Ludwigshafen durchsucht. Hierbei konnten weitere rund 150 Gramm Marihuana, ein Kilogramm Haschisch, knapp ein Kilogramm Amphetaminpaste sowie 40 Cannabis-Pflanzen sichergestellt werden.

Die beiden Tatverdächtigen wurden am Donnerstag (28.03.2024) einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erlies auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des Betäubungsmittelhandels in nicht geringen Mengen gegen die 53-Jährige und den 25-Jährigen. Beide wurden in Justizvollzugsanstalten gebracht.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de