• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Ludwigshafen – Polizeieinsatz wegen Spielzeugmachete

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Mehrere Zeugen meldeten gestern, 11.02.2024, gegen 12:50 Uhr, einen Mann, welcher mit einer Machete durch das Stadtgebiet in Richtung Faschingsumzug laufen würde. Hierbei würde dieser wild gestikulieren. Zu einer Gefährdung oder Bedrohung sei es bislang nicht gekommen. Der Mann, ein 28-Jähriger, konnte durch Polizeikräfte in der Prinzgartenstraße angetroffen und kontrolliert werden. Da unklar war, ob es sich um eine echte Waffe handelt, fixierten die alarmierten Polizeikräfte den Mann. Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich bei der vermeintlichen Waffe um eine Spielzeugmachete handelte.

Der Vorfall zeigt eindrücklich, dass ein Mitführen von waffenähnlichen Gegenständen zu großer Verunsicherung in der Bevölkerung führt. Besonders für die Verantwortlichen, aber auch für Polizeikräfte stellen derartige Einsätze eine erhebliche Gefahrensituation dar, da grundsätzlich mit einer gefährlichen Waffe gerechnet wurden muss. Daher appelliert die Polizei eindringlich, mit derartigen Gegenständen niemals – auch nicht an Fastnacht – in der Öffentlichkeit zu hantieren. An alle, die in den kommenden Tagen nach närrisch unterwegs sind, hier außerdem noch einmal der Appell: Um andere Feiernde nicht zu verunsichern und keine Polizeieinsätze auszulösen, bitte keine täuschend echten Waffen (Anscheinswaffen), wie z.B. Pistolen oder Gewehre tragen. Das Führen von sogenannten Anscheinswaffen ist nach dem Waffengesetz verboten!

Weitere Informationen zum Thema Führen von Waffen in der Öffentlichkeit finden Sie unter https://s.rlp.de/9uoRc

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • POLIZEINEWS

    >> Weitere

  • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




  • VIDEOBERICHTE

    >> Alle Videos
  • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

    Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

    >> News/Event einsenden

    Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.


///MRN-News.de