• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Mannheim – Rund 7,9 Mio. Radfahrende an 19 Zählstellen

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Wie wirken sich ÖPNV-Streiks oder eine Pandemie auf die Verkehrsmittelwahl aus? An welchen Stellen in Mannheim wird besonders viel geradelt? Und welche Erkenntnisse liefern Kurzzeitzählungen an einem bestimmten Standort? Zur Planung des Radverkehrs im Mannheim nutzt die städtische Verkehrsplanung insgesamt 19 Radzählstellen, die mittels Induktionsschleifen im Boden über das gesamte Stadtgebiet verteilt die Anzahl an Radfahrenden misst. Rund 7,9 Mio. Radfahrende wurden so im vergangenen Jahr registriert. Spitzenreiter 2023 war – wie auch schon 2022 – die Kurpfalzbrücke, die in beide Fahrtrichtungen knapp 2 Mio. Mal von Radfahrenden passiert wurde. Über die Friedrich-Ebert-Brücke/ Renzstraße fuhren rund 1,4 Mio. Radler, die Konrad-Adenauer-Brücke wurde 2023 mit rund 810.000 Radfahrenden noch häufiger als Wegstrecke genutzt als 2022 (rund 780.000).

An drei Stationen – auf der Kurpfalzbrücke stadteinwärts und an der Friedrich-Ebert-Brücke/ Renzstraße in beide Fahrtrichtungen – wird die Anzahl an Radfahrenden über Radzählsäulen, sogenannte Eco-Barometer, in Echtzeit angezeigt. Eine vierte Säule auf der Jungbuschbrücke ist in Planung. „Das Eco-Barometer ist ein echter Hingucker, der nicht nur die Radfahrenden bestärkt, sondern auch andere zum Umstieg auf das Rad motiviert“, erläutert der für Verkehrsplanung zuständige Bürgermeister Ralf Eisenhauer. Mit diesem neuen Zählinstrument werden nun Erfahrungen gesammelt, um technische Details gegebenenfalls zu verändern.

Alle Radzählstellen können über www.mannheim.de/radzählstellen eingesehen werden. Die ersten Zählstellen wurden im März 2014 an der Friedrich-Ebert-Brücke eingebaut und das Netz dann sukzessive erweitert. So sind Ende 2022 und Anfang 2023 insgesamt sechs neue Zählstellen hinzugekommen – darunter die Zählstelle an der beliebten Radstrecke am Fernmeldeturm, die ab dem 25. Januar 2023 bis Ende 2023 mehr als 600.000 Radfahrende registriert hat und 2022 noch nicht in die Gesamtzählung einfließen konnte.

Quelle Stadt Mannheim

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de