• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

SPD Ludwigshafen – Ehemalige Stadträtin Herta Denner verstorben – Nachruf

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar News – Die SPD trauert um ihr langjähriges Mitglied und ehemalige Stadträtin Herta Denner, die am 31. Januar 2024 im Alter von 86 Jahren verstorben ist. Wir trauern um eine Genossin, die seit 1976 Mitglied in unserer Partei war und sich stets mit viel ehrenamtlichen Einsatz für die Gemeinschaft sowie unsere sozialdemokratischen Werte eingesetzt hat, würdigen David Guthier, MdL, Fraktions- und Stadtverbandsvorsitzender der SPD, Gregory Scholz, MdL, und Vorsitzender des SPD-Unterbezirkes Vorderpfalz sowie Andreas Rennig, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Gartenstadt, das Engagement von Herta Denner. Ihr Wirken für die Bürger-schaft war über Parteigrenzen hinweg geschätzt.

Herta Denner gehörte von 1994 bis 1999 und noch einmal von Februar bis Mai 2004 dem Stadtrat an. Ihre Arbeitsfelder waren der Kultur-, Rechnungsprüfungs-, Schulträger- und Umlegungsausschuss. Hier hat sie die SPD-Fraktion stets in ihrer verlässlichen und sachlichen Art vorbildlich vertreten. Darüber hinaus war Herta Denner von 2000 bis 2006 Vorsitzende der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 Plus im damaligen Unterbezirk Ludwigshafen-Frankenthal. In dieser Funktion hat sie die Anliegen und Interessen der älteren Menschen immer auf die Tagesordnung gesetzt und mit großem Engagement auch vertreten. In ihrem Ortsverein Gartenstadt, wo sie viele Jahre auch als stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende fungierte, schätzte man ihren Rat sowie ihre langjährige kommunalpolitische Erfahrung.

Neben ihrer kommunalpolitischen Tätigkeit wirkte Herta Denner auch ehrenamtlich in vielen Vereinen und Verbänden aktiv mit. So im Deutschen Hausfrauenbund, der Siedlergemein-schaft Niederfeld, der Sozialgemeinschaft Gartenstadt, im Förderverein Strandbad Blies sowie im Vorstand des Stadtverbandes der Ludwigshafener Kleingärtner.

David Guthier: Wir danken Herta Denner für ihren langjährigen Einsatz in der Partei und Fraktion, den wir nicht vergessen werden. Unser Mitgefühl gilt ihrem Sohn und ihrer Familie.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de