• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Der SV Waldhof Mannheim kann mit Heimsieg gegen SC Preußen Münster am 4.2. die Abstiegsplätze verlassen

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar News – Der SV Waldhof Mannheim hat beim Hallescher FC einen wichtigen 4:1-Auswärtssieg in der 3. Liga gefeiert. Neuzugang Terrence Boyd brachte die Waldhöfer in der 25. Minute mit 1:0 in Führung. Gleich nach der Pause (48.) erhöhte Jalen Hawkins auf 2:0. Mit seinem zweiten Treffer sorgte Terrence Boyd in der 66. Minute mit dem 3:0 für die Vorentscheidung. Fridolin Wagner (68.) erhöhte gleich danach auf 4:0. Dem Hallescher FC gelang durch Jonas Nietfeld mit einem Elfmeter in der 84. Minute der Ehrentreffer zur 1:4-Heimniederlage.

Nach dem sechsten Saisonsieg in Halle bleibt der SV Waldhof Mannheim nach 23 Spielen mit 23 Zählern auf einen Abstiegsrang (17. Platz). Mit einem Heimsieg am Sonntag, 4. Februar um 16.30 Uhr im Carl-Benz-Stadion, gegen den SC Preußen Münster können die Waldhöfer die Abstiegsplätze verlassen. Der Aufsteiger aus Münster spielt bisher eine sehr gute Saison und liegt mit 32 Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz. Weitere Informationen über den SV Waldhof Mannheim gibt es unter www.svw07.de.

Text: Michael Sonnick

UPDATE: Paukenschlag beim SV Waldhof Mannheim – Rehm entlassen – Marco Antwerpen übernimmt Trainerposten

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de