• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Ludwigshafen – Schnee, Eis und Glätte: – Ohne passende Versicherung drohen teure Folgen

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/VZ-RLP) – Hauseigentümer – und teilweise auch Mieter – sind in der Pflicht, Gehwege und Zufahrten zu räumen. Rutscht ein Passant trotz ordnungsgemäßer Räumung aus, treten je nach Situation und dem individuell vereinbarten Schutz unterschiedliche Versicherungen ein. Einstürzende Dächer durch Schneedruck sind nicht automatisch in der Wohngebäudeversicherung mitversichert, sondern müssen über den zusätzlichen Elementarbaustein abgesichert werden.
Bei nicht entleerten bzw. abgesperrten Wasserrohren und ausreichender Beheizung können Versicherer sich weigern, für die Folgen aufzukommen.

(VZ-RLP / 01.12.2023) Hausbesitzer, Mieter und Verkehrsteilnehmer müssen bestimmte Pflichten erfüllen, damit Gefahren durch Schnee und Eis vermieden werden. „Mit den ersten dicken Flocken beginnt für Hauseigentümer:innen in der Regel auch der Winterdienst vor der eigenen Haustür“, informiert Anna Follmann, Versicherungsberaterin der Verbraucherzentrale.

Hauseigentümer:innen können den Winterdienst über den Mietvertrag oder eine Hausordnung an ihre Mietparteien übertragen, sind aber nicht von der Pflicht entbunden. Rutscht eine Person wegen missachteter Räumpflicht auf einem schneebedeckten oder vereisten Weg aus und verletzt sich, muss ohne Haftpflichtversicherung der oder die Verantwortliche für die Streuung die Schäden aus eigener Tasche übernehmen.

Stürzt ein:e Passant:innen, springt bei Verletzungen die gesetzliche Unfallversicherung ein, allerdings aber nur dann, wenn der Wegeunfall auf dem unmittelbaren Weg zur Arbeit oder anschließend auf dem direkten Heimweg passiert ist. Bei Stürzen im Freizeitbereich mit schmerzhaften Dauerfolgen zahlt die private Unfallversicherung. Ist die eigene Arbeitskraft aufgrund eines Sturzes dauerhaft beeinträchtigt, ist dies ein Fall für die Berufsunfähigkeitsversicherung.

Halten Dächer, Wintergärten oder Garagen Schneedruck nicht aus, springt nicht automatisch die Gebäudeversicherung ein. Solche Schäden müssen Eigentümer:innen von Häusern durch zusätzlichen Versicherungsschutz für Elementarschäden als Ergänzung zur Wohngebäudeversicherung absichern. Für verschuldete Folgen durch rutschende Schneebretter oder herabfallende Eiszapfen kommt bei selbstbewohnten Einfamilienhäusern die private Haftpflichtversicherung auf. Bei vermieteten Gebäuden übernimmt die Grundbesitzerhaftpflichtversicherung den Schaden.

Durch gefrorenes Wasser geplatzte Rohre und daraus entstehende Wasserschäden sind in der Regel über die Hausrat- und Wohngebäudeversicherung abgedeckt. Allerdings kann der Versicherer die verweigern, falls die Rohre nicht rechtzeitig entleert oder abgesperrt wurden oder der Wohnraum nicht ausreichend beheizt wurde.

Wer bei Schnee und Eis mit Sommerreifen fährt und bei einem Glätteunfall das eigene Fahrzeug beschädigt, gefährdet den Versicherungsschutz durch die Kfz-Versicherung. Bei vielen Kaskotarifen verzichten Versicherer allerdings ausdrücklich darauf, Ausgleichszahlungen wegen grober Fahrlässigkeit zu verweigern. Wurde eine andere Person oder deren Fahrzeug beschädigt, regulieren die Versicherer den verursachten Haftpflichtschaden auch bei Missachtung der Winterreifenpflicht.

Eine unabhängige Erstberatung zu Versicherungsfragen bietet die Verbraucherzentrale telefonisch unter (06131) 28 48 126 (montags 10-13 Uhr, mittwochs 14-17 Uhr).

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Heidelberg – “Verband Region Rhein-Neckar“ startet Beteiligungsprozess zu Windkraft-Flächen – Offenlage ab 5. März – Für Heidelberg sind Hoher Nistler, Weißer Stein, Lammerskopf vorgeschlagen

    • Heidelberg – “Verband Region Rhein-Neckar“ startet Beteiligungsprozess zu Windkraft-Flächen – Offenlage ab 5. März – Für Heidelberg sind Hoher Nistler, Weißer Stein, Lammerskopf vorgeschlagen
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die erste öffentliche Beteiligungsrunde des Verbandes Region Rhein-Neckar (VRRN) für die Fortschreibung des Teilregionalplans Windenergie und die Aufstellung des Teilregionalplans Freiflächen-Photovoltaik startet ab Dienstag, 5. März 2024. Die Bürgerinnen und Bürger des gesamten Verbandsgebietes können den Entwurfsplan dann bis einschließlich 29. April 2024 einsehen. Anregungen zum „Teilregionalplan Windenergie zum Einheitlichen ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Die Grillhütten der Stadt Heidelberg haben jetzt umweltfreundliche Trocknungstoiletten! Grillhütten-Gebühren werden ab März angepasst

    • Heidelberg – Die Grillhütten der Stadt Heidelberg haben jetzt umweltfreundliche Trocknungstoiletten! Grillhütten-Gebühren werden ab März angepasst
      Heidelberg / Metropolregion rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadt Heidelberg unterhält zwei große Grillhütten im Wald, die für private Feiern und ähnliches gemietet werden können: die Hellenbach-Grillhütte in Heidelberg-Handschuhsheim und die Pferchel-Grillhütte in Heidelberg-Ziegelhausen. Jede Grillhütte bietet Platz für rund 70 Personen. Die Hütten sind vor allem während der Sommersaison sehr begehrt. INSERATLoewe.One Energiekosten-OptimiererLoewe.One An den beiden ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Blick auf die Gleichstellung von Frauen: Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag

    • Heidelberg – Blick auf die Gleichstellung von Frauen: Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) -Am 8. März ist Internationaler Frauentag. Seit 1911 feiern Frauen diesen Tag, an dem weltweit auf Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht wird. In Heidelberg lädt das Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg mit verschiedenen Kooperierenden zu zwei spannenden Veranstaltungen ein: Eine Podiumsdiskussion im Karlstorbahnhof am Donnerstag, 7. März, ... Mehr lesen»

    • Heidelberg-Neuenheim: Stützmauer in Albert-Ueberle-Straße wird ab Montag, 4. März, saniert – Arbeiten dauern rund sechs Monate – Sperrungen bleiben bestehen

    • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stützmauer in der Albert-Ueberle-Straße im Stadtteil Neuenheim, die im September 2022 eingestürzt ist, wird ab Montag, 4. März 2024, saniert. Nach langwierigen Abstimmungen und einer detaillierten Planung wird die Stützmauer auf einer Fläche von 350 Quadratmetern saniert. Die Arbeiten dauern rund sechs Monate und die Kosten belaufen sich auf rund ... Mehr lesen»

    • Speyer – Domplatz gesperrt!

    • Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Zur Aufstellung eines Krans für die Sanierung des Historischen Museums wird die Straße Domplatz entlang des Historischen Museums am 6. und 7. März 2024 jeweils in der Zeit von 20 Uhr bis 6 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet. INSERATLoewe.One Energiekosten-OptimiererLoewe.One Für Rückfragen steht die Straßenverkehrsbehörde unter der Telefonnummer ... Mehr lesen»

    • Heppenheim – Sprechstunde der Polizeidirektion Heppenheim

    • Heppenheim – Sprechstunde der Polizeidirektion Heppenheim
      Heppenheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Polizeidirektion Heppenheim bietet am Dienstag, 05. März, eine polizeiliche Sprechstunde in der Fußgängerzone vor dem Stadthaus an. Stephanie Hellermann- von Serkowsky, Schutzfrau vor Ort, steht Bürgern als Ansprechpartnerin in allen Sicherheits- und Ordnungsbelangen von 14 bis 16 Uhr zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. INSERATLoewe.One Energiekosten-OptimiererLoewe.One»

    • Kindenheim – Schäferhund sichergestellt

    • Kindenheim – Schäferhund sichergestellt
      Kindenheim / Grünstadt / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) In den vergangenen Tagen kam es vermehrt zu polizeilichen Einsätzen in Kindenheim aufgrund eines freilaufenden Schäferhundes. So gingen auch am Montag, 26.02.2024 gegen Abend mehrere Anrufe bei der Polizeiinspektion Grünstadt ein, dass der Schäferhund erneut frei im Ort herumläuft und auch Personen angesprungen habe. Gebissen habe der Hund nicht, ... Mehr lesen»

    • Edenkoben – Briefkästen in Edesheim, Kirrwiler und St.Martin beschädigt

    • Edenkoben – Briefkästen in Edesheim, Kirrwiler und St.Martin beschädigt
      Edesheim / Edenkoben / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Am frühen Samstagmorgen wurden mehrere Briefkästen in Edesheim, Kirrweiler und St. Martin durch Zünden von Feuerwerkskörpern beschädigt und teilweise auch entwendet. Bei den Taten konnte ein dunkler BMW von mehreren Zeugen gesichtet werden, der sich anschließend von den Örtlichkeiten entfernte. INSERATLoewe.One Energiekosten-OptimiererLoewe.One Weitere Zeugen mögen sich ... Mehr lesen»

    • Schriesheim – Drahtseil über Waldweg gespannt

    • Schriesheim – Drahtseil über Waldweg gespannt
      Schriesheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Eine Aufmerksame Zeugin bemerkte beim Wandern im Bereich des Schriesheimer Steinbruchs auf Höhe der Ebene 4 ein Drahtseil, welches über einen Weg gespannt war. Der Weg wird unter anderem als Mountainbiketrail genutzt, weshalb die Frau die Polizei verständigte. Das Seil diente ursprünglich der Absturzsicherung zum steil abfallenden Gelände des Steinbruchs. ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Mehrere Einbrüche in Friseursalons

    • Mannheim –  Mehrere Einbrüche in Friseursalons
      Mannheim / Weinheim / Rhein-Neckar-Kreis (ots) In den vergangenen Tagen kam es im Zeitraum zwischen Samstag, 18.30 Uhr, und Montag, 08.30 Uhr zu mehreren Einbrüchen in Friseursalons. Eine bislang unbekannte Täterschaft hebelte in Weinheim in der Bergstraße die Eingangstür eines Friseursalons mittels eines unbekannten Gegenstands auf und durchwühlte in einem Nebenraum mehrere Schränke. Hierbei wurde ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de