• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Mit dem Zweiten hört man besser – moderne Technik eröffnet Kunden neue Möglichkeiten Koob Hörgeräte in Weinheim bietet ein unvergessliches Hör-Erlebnis – komplette Welt auf 100m²


In dieser Form und Größe ist sie die einzige in Deutschland erzählt Thomas
Frey, Geschäftsführer vom Hörakustik-Meisterbetrieb Koob Hörgeräte mit
Hauptsitz in Mannheim. Die Rede ist von seiner besonderen Hör-Erlebniswelt,
die nun seit zwei Jahren in der Weinheimer Filiale existiert. „Diese wurde
einzig für unsere Kunden entwickelt, da das Hören mit einem Hörgerät erst
wieder erlernt werden muss“, so Frey.
Im ersten Obergeschoss öffnen sich die Türen für jedermann, der nach der
Anpassung seines Hörgerätes in die Welt des Hörens zurückfindet. Hier
können Betroffene das Hören, ohne Reizüberflutung und unter
professioneller Beratung, neu lernen. „Es hat gut zwei Jahre gebraucht von
der Idee bis zur Fertigstellung, aber durch die positive Resonanz unserer
Kunden wissen wir: Die Idee war genial“, schmunzelt Frey.
Auf rund 100 Quadratmetern können Kunden in vier verschiedenen
Themenbereichen das Hören trainieren. Hierbei wurden verschiedene
Alltagsszenarien umgesetzt. Sei es ein Spaziergang im Wald oder auch der
Besuch im Restaurant. „Wir möchten ein Erlebnis bieten, das nicht nur
auditiv, sondern zudem visuell und haptisch ist“, sagt Thomas Frey. Deshalb
wurden die einzelnen Bereiche mit viel Liebe zum Detail eingerichtet.
Kristin Wöhling, Leiterin des Geschäfts in Weinheim, weiß genau wie schwer
manchen Kunden der Umgang mit dem neuen Hörgerät fällt. In der
Erlebniswelt kann die Hörakustik-Meisterin jeden einzelnen optimal begleiten
und unterstützen. Thomas Frey nennt es ein „an-die-Hand-nehmen“ der
Kunden.
Das Hörakustiker-Handwerk hat sich über die Jahre stark verändert. „Wurde
früher noch gelötet und gefräst, beschränkt sich das Handwerk heute in
erster Linie auf die anatomische Anpassung“, so Wöhling. Die kleinen
Computer, wie sie die Geräte nennt, sollen ihren Kunden Lebensqualität
zurückbringen. „So gehen diese nach verschiedenen Hörmessungen und der
Einstellung des Gerätes die Treppe hinauf in die Hör- und Erlebniswelt, um
den Alltag zu erproben und die Details abzustimmen“, erklärt Kristin Wöhling.
„Die Erfahrung mit dem Gerät, die früher über einen längeren Zeitraum
zuhause gemacht werden musste, haben wir nun kompakt vor Ort“, ergänzt
die Leiterin Kristin Wöhling.

Bildunterschrift: Thomas Frey, Geschäftsführer von Koob Hörgeräte, hat mit
der Hör- und Erlebniswelt im Mehr-Marken-Zentrum der Filiale in Weinheim
ein einzigartiges Konzept geschaffen.
Foto: Handwerkskammer

Quelle: Handwerkskammer Mannheim

Rhein-Neckar-Odenwald

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim

  • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

    >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Schifferstadt – Umbaumaßnahmen im zukünftigen Stadtparkt – Haltverbot in der Mannheimer Straße

    • Schifferstadt – Umbaumaßnahmen im zukünftigen Stadtparkt – Haltverbot in der Mannheimer Straße
      Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Aufgrund der aktuellen Baumaßnahmen im zukünftigen Stadtpark und um die Baustellenzufahrt zu erleichtern, müssen die Parkplätze entlang des ehem. Stadtfriedhofs in der Mannheimer Straße sowie gegenüber (Hausnummer 17-19) vom 26. Februar bis einschl. 22. April gesperrt werden. Wir bitten um Verständnis für diese Sperrungen. INSERATLoewe.One Energiekosten-OptimiererLoewe.One»

    • Schifferstadt – Baumpflanzungen durch Hochzeitspaare

    • Schifferstadt – Baumpflanzungen durch Hochzeitspaare
      Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit Mai 1996 erhalten alle Brautpaare zur standesamtlichen Trauung von ihrem Standesbeamten oder ihrer Standesbeamtin einen Baumscheck, um ihr Bäumchen fürs Leben zu pflanzen. Am Samstag, dem 09. März 2024, findet um 10.00 Uhr im Schifferstadter Wald die diesjährige Baumpflanzaktion für Brautpaare statt. Treffpunkt ist der Forstbetriebshof, Portheide 72, in Schifferstadt. Alle Brautpaare ... Mehr lesen»

    • Bellheim – Polizeihubschrauber im Einsatz

    • Bellheim – Polizeihubschrauber im Einsatz
      Bellheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit einem größeren Aufgebot suchten Einsatzkräfte der Polizei in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen 52 – jährigen Mann aus dem Kreis Germersheim im Ortsbereich Bellheim. Zunächst war unklar, ob sich die Person in hilfloser Lage befand, daher wurde die Absuche im Ortsbereich intensiviert. Erfreulicherweise konnte der Mann wohlbehalten angetroffen werden. ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Wirtschaftsförderung startet Leerstandskataster

    • Frankenthal – Wirtschaftsförderung startet Leerstandskataster
      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit einem Leerstandskataster für den Innenstadtbereich möchte Oberbürgermeister Dr. Nico-las Meyer gemeinsam mit der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Standortentwicklung, Tourismus die Entwicklung des Geschäftsbesatzes in der Innenstadt unterstützen. Das Projekt ist zunächst auf die Innenstadt (zwischen Neumayerring und Foltzring sowie Speyerer und Wormser Tor) begrenzt, kann jedoch erweitert werden. „Als oberster Wirtschaftsförderer ist die Attraktivierung ... Mehr lesen»

    • Schifferstadt – Love-Scamming – Betrug mit falscher Liebe

    • Schifferstadt – Love-Scamming – Betrug mit falscher Liebe
      Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am gestrigen Mittag erstattete eine 68-Jährige aus Speyer Anzeige, da sie Opfer der sogenannten “Romance-Scamming” Betrugsmasche wurde. Hierbei gaukeln Betrüger meistens über soziale Netzwerke den Geschädigten Liebe vor und erbeuten durch Nennung diverser Notlagen hohe Geldsummen. Die 68-Jährige lernte über soziale Netzwerke Ende 2019 einen angeblichen Angehörigen des US-Militär, welcher bei den US-Streitkräften ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Unfall im Handschuhsheimer Feldgebiet – Radfahrer schwer verletzt

    • Heidelberg – Unfall im Handschuhsheimer Feldgebiet – Radfahrer schwer verletzt
      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Um kurz vor 9 Uhr kam es am Donnerstag an der Einmündung des Gewanns Wiesenäcker in die Ladenburger Straße zu einem Unfall. Die 69-jährige Fahrerin eines Skodas, welche auf der Ladenburger Straße unterwegs war, missachtete dabei die Vorfahrt des bevorrechtigt von rechts aus dem Gewann Wiesenäcker herannahenden 50-jährigen Radfahrers. Der vom Auto erfasste ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Fahrzeug prallt gegen Mauer – Nachtrag

    • Mannheim – Fahrzeug prallt gegen Mauer – Nachtrag
      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstag fuhr ein 57-Jähriger mit seinem KIA auf der Casterfeldstraße stadteinwärts. Aus bislang noch unbekannter Ursache kam das Auto des Fahrers um kurz nach 13:30 Uhr auf Höhe eines Autohauses nach links von der Fahrbahn ab und touchierte dabei zwei Mal die Mittelschutzplanke. Durch diesen Impuls wurde das Fahrzeug nach rechts abgewiesen, ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Meyer trifft Jugend Kennenlernen der Jugendvertretung Frankenthal

    • Frankenthal – Meyer trifft Jugend Kennenlernen der Jugendvertretung Frankenthal
      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Zu einem Kennenlernen traf sich Oberbürgermeister Dr. Nicolas Meyer gemeinsam mit dem Beigeordneten und Sozialdezernenten Bernd Leidig am Mittwoch, 21. Februar mit der Jugendvertretung Frankenthal im Kinder- und Jugendbüro. Neben dem Austausch über Arbeit und Wünsche der Jugendvertretung diente das Gespräch auch, um erste Ideen zu entwickeln, wie die Jugend stärker in politische ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Abweichender Betrieb der rnv-Bahnen und Buslinien aufgrund Demonstration

    • Mannheim –  Abweichender Betrieb der rnv-Bahnen und Buslinien aufgrund Demonstration
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Wegen einer Demonstration im Bereich der Planken und der Breiten Straße kommt es am Samstag, 24. Februar 2024, zwischen 13:30 Uhr und etwa 17:30 Uhr, zu Umleitungen auf den rnv-Bahnlinien 1, 2, 3, 4/4A, 5, 6/6A und 7 sowie den rnv-Buslinien 53 und 61. INSERATLoewe.One Energiekosten-OptimiererLoewe.One Linie 1 Die Bahnen der ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Rheinland-Pfälzischer Bewegungstage vom 14. bis 16. Juni auch in Ludwigshafen

    • Ludwigshafen – Rheinland-Pfälzischer Bewegungstage vom 14. bis 16. Juni auch in Ludwigshafen
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Ab sofort können sich Sportvereine, Schulen, Einrichtungen, Sport- und Bewegungsanbieter, Institutionen und Initiativen für die Rheinland-Pfälzischen Bewegungstage der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“ vom 14. bis 16. Juni 2024 anmelden. Auch in diesem Jahr soll mit vielen kostenfreien Mitmachangeboten in ganz Rheinland-Pfalz den Menschen die Freude am Sport und an ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de