• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Ludwigshafen – BASF: 900 kg Harnstoff in den Rhein gelangt

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Produktaustritt in den Rhein Wie die BASF mitteilt gelangte
gestern, 1. Dezember 2023, am Nachmittag bei der BASF SE in Ludwigshafen rund 900 Kilogramm Harnstoff in den Rhein. Aufgrund einer Undichtigkeit an einem Tankzug einer Drittfirma kam es zu diesem Produktaustritt im Werksteil Nord. Die Harnstofflösung gelangte über die Straßenentwässerung in den Rhein.

Harnstoff ist als mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht schädlich für Wasserorganismen eingestuft und ist leicht biologisch abbaubar. Aufgrund der Produkteigenschaften und der Verdünnung im Rhein ist von keiner Gefährdung für
Wasserorganismen oder andere Lebewesen auszugehen. Harnstoff wird u.a. in der kosmetischen und Lebensmittelindustrie verwendet.Die zuständigen Behörden sind informiert. Das rheinland-pfälzische Umweltministerium hat vorsorglich eine Rheininformation an die Rheinanlieger herausgegeben.

Quelle BASF Lu

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de