• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Widerstand in Speyer in der Fußgängerzone nach Parfümdiebstahl

Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar

Nachdem ein 22-jähriger Mann aus Speyer im Kaufhof in der Fußgängerzone zwei Parfümflaschen entwendete, sollte er durch Beamte der Polizeiinspektion Speyer kontrolliert werden. Er versuchte zunächst mit seinem Fahrrad zu flüchten, konnte jedoch durch die Beamten aufgehalten werden. Gegen die Durchsuchung nach dem Diebesgut wehrte er sich, indem die Arme der Polizisten wegschlug. Ihm sollten deshalb schließlich Handschellen angelegt werden. Auch hiergegen wehrte er sich, indem er sich gegen die Fesselung sperrte, nach den Beamten trat und versuchte sich aus deren Griff zu winden. Der Einsatz des Tasers wurde ihm angedroht, indem dieser kurzzeitig betätigt wurde, ohne diesen jedoch abzuschießen oder aufzusetzen. Schließlich konnten er durch Heraushebeln der Arme mit Hilfe des Einsatzstocks gefesselt und auf die Polizeiinspektion Speyer verbracht werden. Durch die Tritte wurden die Polizeibeamten zwar getroffen, jedoch nicht weiter verletzt.

Quelle: Polizeidirektion Ludwigshafen

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de