• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Klassik und Kuchen bei So um 5… in Ludwigshafen: Am Sonntag, 30. April um 17.00 Uhr letztes Konzert der Kammermusikreihe

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Zum Abschluss der So um 5 Reihe in der Spielzeit 22-23 spielt unter dem Titel „Wien im Spiegel der Zeit“ ein Trio aus Mitgliedern der Staatsphilharmonie Werke von Franz Schubert, Alfred Schnittke und Ludwig van Beethoven. Die Streichtrios stehen dabei stellvertretend für ihre Zeit und können als musikalische Auseinandersetzung der drei Komponisten mit den damaligen Gepflogenheiten und den gesellschaftlichen Gegebenheiten gesehen werden. Neben Franz Schuberts Trio B-Dur, das 1816/17 entstand und wie viele seiner Werke unvollendet blieb, erklingt das Trio in c-Moll von Ludwig van Beethoven. Dieses sprengt den Rahmen der Kammermusik, da die Anlage dieser Komposition nicht mehr nur private Salonmusik war, sondern für den Konzertsaal gedacht wurde. Besonders deutlich wird hier, dass Beethovens Musik als eine des Übergangs, zwischen dem 18. und 19. Jahrhundert, zu verstehen ist. Eine weitere Zeitperspektive auf Wien bieten die Werke Alban Bergs. Zu dessen Ehren schrieb Alfred Schnittke 1985 sein einziges Streichertrio. In ihm erklingt eine Essenz seiner klanglichen Ästhetik, in der Schnittke alle musikalischen Stile der Gegenwart und Vergangenheit verarbeitet und zu einer polystilistischen Moderne zusammenfügt.

Die Kammermusikreihe So um 5 wird eigens von den Mitgliedern der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz konzipiert und erweitert das Konzertprogramm um kleinere Ensembles, die sich für diese Reihe regelmäßig zum gemeinsamen Musizieren treffen.
Die Konzertdaten auf einen Blick:
Sonntag, 30. April 2023
16.00 Uhr Öffnung der Tageskasse, Kaffee und Kuchen
16.30 Uhr Konzerteinführung
17.00 Uhr Konzertbeginn
Ludwigshafen, Philharmonie

Mitwirkende:
Yi-Qiong Pan, Violine
Barbara Giepner, Viola
Rut Bántay, Violoncello

Programm:
Franz Schubert, Trio B-Dur für Violine, Viola und Violoncello, D 471
Alfred Schnittke, Trio für Violine, Viola und Violoncello
Ludwig van Beethoven, Trio c-Moll für Violine, Viola und Violoncello, op. 9, Nr. 3

Ticketinformation:
Einzelkarten zum Preis von 14,00 € sind über unsere Webseite www.staatsphilharmonie.de erhältlich.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de