• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Mannheim – Unfall mit mehreren Autos auf der Wilhelm-Varnholt-Allee

Mannheim / Mannheim-Oststadt (ots) Gegen 18:30 Uhr kam es auf der Wilhelm-Varnholt-Allee (B37), in Höhe der Fahrlachstraße, in Fahrtrichtung Heidelberg, zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Pkw. Ein 24-jähriger BMW-Fahrer fuhr hier, vermutlich aufgrund Unachtsamkeit, auf einen 27- jährigen Hyundai-Fahrer auf, jener wurde durch den Aufprall auf eine 32-jährige Opel-Fahrerin geschoben und diese wiederum auf einen 62-jährigen VW-Fahrer.

Zu einem Personenschaden kam es bei dem Unfallgeschehen jedoch nicht. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme musste allerdings der PKW des Unfallverursachers von der Unfallstelle abgeschleppt werden, da dieser durch die Kollision nicht mehr fahrbereit war. Die Wilhelm-Varnholt-Allee musste kurzzeitig zur Unfallaufnahme gesperrt werden. Der aufgestaute Verkehr wurde in dieser Zeit über die Fahrlachstraße abgeleitet. Gegen 19:17 Uhr wurde die Fahrbahnsperrung wieder aufgehoben und alle Fahrbahnen waren wieder frei befahrbar. Der Gesamtschaden des Verkehrsunfalls beläuft sich auf ca. 13.000 EUR.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de