Mannheim – Körperverletzung an Ampelanlage – Wer ist der verletzte BMW-Fahrer?

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

Am 20.01.2023 gegen 09.40 Uhr befand sich eine Verkehrsteilnehmerin auf der linken Spur an einer Ampelanlage in der Casterfeldstraße. Auf der rechten Spur neben ihr befand sich ein grauer BMW und hinter diesem ein Mercedes. Alle Verkehrsteilnehmer hielten verkehrsbedingt an der Ampelanlage. Nach kurzer Zeit stieg der Mercedes-Fahrer aus, trat an die Fahrerseite des grauen BMWs heran, riss die Tür auf und schlug dem Fahrer des grauen BMWs unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Der BMW-Fahrer erlitt Verletzungen, jedoch ist das Ausmaß bislang unbekannt. Im Anschluss fuhr er weiter. Das Kennzeichen des BMW-Fahrers ist bislang unbekannt, ebenso wie seine Identität. Der Mercedes-Fahrer konnte im Nachgang ermittelt werden.

Der BMW-Fahrer wird wie folgt beschrieben:

-Deutscher Herkunft -ca. 80 Jahre alt -weiß/graue Haare -faltig im
Gesicht
– trug eine hellgraue Jacke

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Mannheim-Neckarau zu melden unter: 0621-833970.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN