Mannheim – Die Adler Mannheim sind nach zwei Siegen wieder Tabellenzweiter

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
Die Adler Mannheim haben nach dem 5:1-Heimsieg am Freitagabend im Spitzenspiel gegen Tabellenführer EHC Red Bull München auch das Auswärtsspiel am Sonntag bei den Iserlohn Roosters mit 3:0 (3:0, 0:0, 0:0) gewonnen.
Durch die zwei Siege sind die Adler Mannheim mit 80 Punkten nun wieder Tabellenzweiter vor dem ERC Ingolstadt mit 79 Zählern. Der EHC Red Bull München führt mit 94 Punkten die Tabelle in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) weiterhin souverän an.
Die Adler Mannheim gingen in Iserlohn bereits nach 53 Sekunden durch Borna Rendulic mit 1:0 in Führung. David Wolf (7.33 Min.) erhöhte auf 2:0 und Stefan Loibl (10.12 Min.) sorgte für den 3:0-Endstand und Auswärtssieg. Damit war die Partie nach knapp mehr als zehn Minuten im ersten Drittel entschieden.
Bereits am Dienstag, 24. Januar um 19.30 Uhr, bestreiten die Adler Mannheim das nächste Heimspiel zu Hause in der SAP Arena gegen die Grizzlys Wolfsburg. Nur zwei Tage später tragen die Adler Mannheim am Donnerstag, 26. Januar um 19.30 Uhr, dann erneut ein Heimspiel in Mannheim gegen die Schwenninger Wild Wings aus. Weitere Informationen über die Adler Mannheim gibt es unter www.adler-mannheim.de.
Text Michael Sonnick
Foto : Die Adler Mannheim haben am 24.1 und 26.1 zwei Heimspiele in der SAP Arena in Mannheim (Foto Michael Sonnick)

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN