Speyer – Fahranfänger driftet, Polizei beschlagnahmt Führerschein

Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

Am 08.12.2022 gegen 22:30 Uhr beobachteten vier junge Erwachsene zwischen 22 und 24 Jahren einen Opel, der auf dem Parkplatz der Stadthalle mehrfach mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit an ihnen vorbeifuhr und anschließend auf dem Parkplatz “driftete”, also seinen PKW gezielt mit quietschenden Reifen in Schrägstellung brachte. Es besteht aufgrund der Angaben zudem der Verdacht einer konkreten Gefährdung der Personengruppe durch die Fahrmanöver des Opel. Polizeibeamte kontrollierten den Opel wenige Minuten später in der Landwehrstraße und beschlagnahmten den Führerschein des 18-jährigen Fahrers. Dementsprechend untersagten sie ihm die Weiterfahrt und überprüften ihn eingehend auf Anzeichen für Alkohol- oder Drogenkonsum. Der 18-Jährige war jedoch nüchtern unterwegs. Ihn erwarten nun Strafverfahren wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie Straßenverkehrsgefährdung.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN