Ludwigshafen – Streitigkeiten enden blutig


Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

Am späten Montagabend (05.12.2022) meldete ein Zeuge einen Mann, welche vor einer Bar auf der Bismarckstraße auf dem Boden liegen würde. Die eintreffenden Beamten konnten zwar keine Person, jedoch augenscheinlich frisches Blut auf dem Boden feststellen. Im Rahmen von Ermittlungen vor Ort stellte sich heraus, dass es zuvor zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen war, infolgedessen einer der Beteiligten dem Anderen mit einer Glasflasche ins Gesicht schlug. Der verletzte 31-Jährige konnte schließlich in einer anderen Bar angetroffen werden. Er war lediglich leicht verletzt. Den 34-jährigen Täter aus dem Rhein-Pfalz-Kreis kannte er persönlich. Diesen erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN