Sandhausen – Der SV Sandhausen bestreitet am 2.12 ein Testspiel bei Eintracht Frankfurt

Sandhausen / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Fußball-Zweitligist SV 1916 Sandhausen bestreitet am Freitag, 2. Dezember um 13.30 Uhr, in Frankfurt ein Testspiel beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Nach dem Ende von der Hinrunde in der 2. Bundesliga bestritt der SV Sandhausen ein Testspiel beim Schweizer Erstligisten FC Basel und dies endete torlos 0:0-Unentschieden.

Der SV Sandhausen liegt nach der Hinrunde mit 16 Punkten auf dem letzten Tabellenrang, allerdings sind viele Mannschaften ganz dicht zusammen. Die Mannschaft mit SVS-Trainer Alois Schwartz konnte in der Hinrunde bisher vier von 17 Spielen gewinnen. Beim Rückrundenauftakt spielt der SV Sandhausen am Sonntag, 29. Januar 2023 um 13.30 Uhr, auswärts bei Arminia Bielefeld. Die Bielefelder liegen mit 17 Zählern auf dem 16. Tabellenplatz. Das erste Heimspiel im neuen Jahr bestreitet der SV 1916 Sandhausen dann am Freitag, 3. Februar 2023 um 18.30 Uhr, zu Hause gegen den Tabellenführer SV Darmstadt 98. Für die Rückrunde in der 2. Bundesliga ist jetzt auch die Rückrunden-Dauerkarte für die Heimspiele vom SV Sandhausen erhältlich. Weitere Informationen über den SV 1916 Sandhausen gibt es unter www.svs1916.de.

Text Michael Sonnick

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN