Heidelberg – Fullminanter Start im Schloss Heidelberg – Musik-Diner-Show “ABBA in the Castle” feierte Premiere

Bildrechte: Benny Dutka

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Heidelberger Schlossgastronomie GmbH/AntUrb) – Er ist nicht wieder zu erkennen der historische Königsaal im Heidelberger Schloss. Eine 600 Quadratmeter große, funkelnde Disco mit Live-Musik erwartet die Gäste bei der neuen Musik- Dinner-Show ABBA at the Castle. Riesige LED-Flächen, jede Menge Discokugeln sowie geteilte Bühnenaufbauten verwandeln den Saal zur glamourösen Musikarena. Mit ABBA at the Castlehält erneut sensationelle Unterhaltung Einzug in die ehrwürdigen Schlossmauern. Die Premieream letzten Donnerstag war Startschuss für insgesamt 25 Termine. Von jetzt an findet immer Donnerstag bis Samstag die größte Party der Stadt im Schloss.

Heidelberg statt.Tribute-Show mit Kultstatus
Bei der Premiere riss es denn auch die Gäste immer wieder von den Stühlen und es wurde ausgiebig zu den Welthits der schwedischen Ausnahmeband getanzt. Gemäß dem Motto kamen viele Fans passend in 70-er Jahre-Verkleidung oder im Disco-Outfit. „Ein grandioser
Auftakt, der gezeigt hat, wie sehr die Musik von 50 Jahren ABBA noch immer begeistert“, sagt Initiator Martin Scharff von der Heidelberger Schloss Gastronomie. Die „ABBA-mania“ ergreift
Ältere wie Jüngere gleichermaßen. „Unsere neu formierte Tribute Band bringt Sound und Feeling perfekt rüber inmitten einer klasse Kulisse und Lichtinszenierung. Das holt jeden ab.“
Für ruhigere, dafür humorvolle Momente sorgt Moderator und Magier Jorgos Katsaros. Verschmitzt, spontan und als Reinkarnation von Ilja Richter, dem legendären Moderator der Musiksendung „disco“, führt er durch den Abend. So heißt es denn heute wie damals immer wieder: Licht aus! Spot an! und die schillernde und farbenfrohe Zeitreise in die Disco-Zeit beginnt. Hinter der neu formierten ABBA-Tribute-Band steht der erfahrene Profi-Musiker Andy Keller, der ebenso erfahrene Musiker und SängerInnen, die teilweise auch schon bei den letzten Shows dabei waren, für das Projekt gewinnen konnte. Die Sängerinnen sind ausgebildete Musical-Darstellerinnen und in vielen unterschiedlichen Produktionen im In- und Ausland tätig, bei Funk und Fernsehen oder sie führen Regie für andere Musicals und Theateraufführungen. „Bei der Zusammenarbeit mit Andy Keller ist stets eine hohe Qualität an musikalischer Darbietung zu erwarten. Besonders freuen wir uns, dass auch unser Star aus der letzten Queen-Show Valentin Findling als Keyboarder wieder mit dabei ist“, so Scharff.

Kulinarischer Top-Act in vier Gängen
Doch bei den Musik-Dinner-Shows im Heidelberger Schloss spielt das Menü nicht nur die 2. Geige, sondern beweist jedes Jahr ein Top-Act zu sein. Das kreative 4-Gang-Menü von Martin Scharff begeistert wieder mit feiner Produktauswahl und handwerklicher Qualität. Seine kraftvollen Geschmackskompositionen sind passend zum Abend schwedisch angehaucht. Als Vorspeise grüßt Schweden in Form von einer Fjordlachsforelle mit Senf-Kaviar und einem Kohlrabi-Birnensalat. Als Zwischengang wird eine cremige Schwarzwurzelsuppe mit Feldsalat- Walnuss-Pesto und Holzofenbrot von Partner und Bio-Bäcker Jean-Marc Mantei serviert.

Saisonal kräftig kommt zum Hauptgang das Duett von Kalb & Rind einstimmig mit winterlichem Wurzelgemüse, Brezelknödel und Portwein-Pfeffer-Jus. „Und beim Dessert verarbeiten wir die
für Schweden so typischen Moltebeeren zusammen mit Skyr-Mousse“, so der Spitzenkoch, der 30 Jahre lang einen Michelin-Stern hielt. Er selbst steht wieder jeden Abend persönlich am Pass.
Bei aller Unterhaltung hat in diesen Zeiten die Sicherheit der Gäste sowie deren Bequemlichkeit Priorität. Im 600 Quadratmeter großen Saal hat man nicht nur von allen Plätzen perfekte Sicht
auf die Bühne, sondern mit sechs Metern Deckenhöhe sorgt er für viel Freiraum und Belüftung. Zusätzlich geben installierte Luftreiniger Sicherheit. Die weltweit einzigartigen Geräte filtern die Luft und desinfizieren zusätzlich über Nacht den kompletten Saal. „Wir konnten im letzten Jahr trotz Pandemie-Situation alle Shows sicher und erfolgreich durchführen“, so Scharff. Darüber
hinaus haben die „all inclusive-Tickets“ den Vorteil, dass kein Bezahlvorgang mehr am Ende des Abends stattfinden muss und die Gäste aus dem kompletten Getränkeangebot schöpfen können. „Unsere hochwertigen Weine korrespondieren perfekt zum Menü, aber auch eine edle Auswahl an Longdrinks wird geboten ebenso wie Wasser und Kaffee.“ Auf diese Weise gibt es keine versteckten Kosten über den Ticketpreis hinaus. Die insgesamt 25 Termine können auch für Firmenveranstaltungen oder größere Tische für Privat- oder Unternehmensgruppen gebucht werden. Auch als Gutschein lässt sich das Event verschenken.

Über die Heidelberger Schloss Restaurants & Events:
Hoch oben über den Dächern Heidelbergs in einer der bedeutendsten Schlossruinen vereint die Heidelberger Schlossgastronomie seit nunmehr 10 Jahren mehrere kulinarische Konzepte. In der

einzigartigen Location kann jede Art von Event ausgerichtet werden. Ein erfahrenes Veranstaltungs- Team sorgt mit einem Rundum-Service für stilvolle Festivitäten in den romantischen Räumen des Heidelberger Schlosses. 30 Jahre lang war Martin Scharff mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, bis er sich selbst im Jahr 2019 von den starren Verpflichtungen einer Sterneküche verabschiedete. Heute bietet er in Scharff‘s Schlossweinstube seine feine, unkomplizierte Geschmacksküche unter dem Motto „regionale Klassiker im Dialog mit der Welt“ auf weiterhin hohem Niveau.

Heidelberger Schloss Restaurants & Events GmbH & Co. KG
Schlosshof 1, 69117 Heidelberg
info@hdsre.de, www.heidelberger-schloss-gastronomie.de.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN