Germersheim – Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an Dr. Rainer Wütscher verliehen

Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Im Rahmen der Eröffnung der 157. Kunstausstellung des Lingenfelder Kunstvereins wurde am 20. November die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an den 1. Vorsitzenden Dr. Rainer Wütscher verliehen. Landrat Dr. Fritz Brechtel überreichte im Namen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Auszeichnung. Der Hinweis kam von Verbandsbürgermeister Frank Leibeck, der seit Jahren schon Mitglied im Kunstverein ist. Diese Verleihung wurde vor 3 Jahren in die Wege geleitet, wie der 2. Vorsitzende Bernd Rembor wissen ließ. Dann aber kam die Corona Pandemie und die Nadel blieb in der Schublade. „Zuerst sollte sie bei einer Ausstellungseröffnung überreicht werden, dann kam der Lockdown und die Eröffnung wurde abgesagt. Dann sollte es bei einer Mitgliederversammlung soweit sein, auch da konnte der Termin wegen steigender Inzidenzen nicht stattfinden, auch eine Vorstandssitzung und ein `konspirativ´ anberaumtes Essen wurden verschoben und so gingen die Jahre ins Land. Jetzt ist es endlich soweit!”, so Rembor: Es brauche „Kontinuität, Leidenschaft und Vision um einen Verein so lange Zeit so lebendig zu halten. Ich war von Anfang an dabei und weiß warum ich lediglich ‘nur’ zweiter Vorsitzender geblieben bin. Lieber Rainer, mit Dir gerne noch länger.”

Wütscher hat den Verein 1980 zusammen mit Rembor in Lingenfeld gegründet. Beide durch ihre berufliche Tätigkeit eigentlich ausgelastet – Rembor, Inhaber der bekannten Bäckerei in der Germersheimer Straße, die inzwischen von seinem Sohn, in der 6. Generation, geführt wird und Wütscher, der 1978 nach Lingenfeld kam und als Hausarzt bis 2012 praktizierte, damals noch ohne Bereitschaftsdienstzentrale rund um die Uhr. Seit 42 Jahre gibt es den Verein – seit 42 Jahren mit der kongenialen Doppelspitze Wütscher/Rembor. Ein Gewinn für die Region, wie Landrat Brechtel herausstellte: „Der Kunstverein Lingenfeld schafft es seit über 40 Jahren die Lingenfelder und die Bewohner der näheren und weiteren Umgebung für Kunst zu interessieren. Somit bringt der Verein Lebensqualität in den ländlichen Raum.” Der Kreis Germersheim ist, laut Brechtel, überdurchschnittlich präsentiert, wenn es um Vereinszugehörigkeit geht. Etwa 50 Prozent der Bewohner sind hier Mitglied in einem Verein. Im bundesweiten Durchschnitt sind es gerade einmal 30 Prozent. „Wir alle wissen es, das Leben wäre viel ärmer, wenn es unsere aktiven Vereine und die aktiven Menschen, die diese betreiben, nicht gäbe. Und deshalb möchte ich ein großes Dankeschön aussprechen, in diesem Moment stellvertretend an den Kunstverein Lingenfeld: Sie machen eine beispielhafte Arbeit!”

Das Land Rheinland-Pfalz hat sich eine besondere Ehrung einfallen lassen für Menschen, die sich lange Zeit und in außerordentlichem Umfang ehrenamtlich engagieren. Die Verleihung der Ehrennadel ehrt Bürger des Landes Rheinland-Pfalz, die sich durch eine mindestens zwölfjährige ehrenamtliche Tätigkeit in der kommunalen, sozialen, wissenschaftlichen oder wirtschaftlichen Selbstverwaltung, in Vereinigungen mit sozialen oder kulturellen Zwecken oder durch vergleichbare Tätigkeiten ausgezeichnet haben. Wütscher zeigte sich überrascht und gleichzeitig gerührt über die wohlverdiente Ehrung.

Quelle: Foto: Claus König

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS STADT & KREIS GERMERSHEIM

    >> Alle Meldungen aus Stadt & Kreis Germersheim


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Südliche Weinstraße – Erinnerung: Am Donnerstag ist bundesweiter Warntag – Warnmöglichkeiten im Kreisgebiet werden getestet

    • Südliche Weinstraße – Erinnerung: Am Donnerstag ist bundesweiter Warntag – Warnmöglichkeiten im Kreisgebiet werden getestet
      Südliche Weinstraße / Landau / Metropolregion Rhein-Neckar. Wenn am Donnerstag, 8. Dezember, um 11 Uhr das Handy oder die nächstgelegene Sirene Alarm schlägt, ist das höchstwahrscheinlich kein echter Alarm. Denn zu diesem Zeitpunkt werden bundesweit sämtliche vorhandene Alarmierungsmittel zur Warnung der Bevölkerung ausgelöst, um sie auf ihre Funktionstüchtigkeit zu überprüfen. Dazu gehören im Landkreis Südliche ... Mehr lesen»

    • Schönau – Nach Einbruch in Supermarkt mehrere tausend Euro Bargeld gestohlen

    • Schönau – Nach Einbruch in Supermarkt mehrere tausend Euro Bargeld gestohlen
      Schönau / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Vermutlich in der Nacht von Sonntag auf Montag brachen bislang Unbekannte in einen Supermarkt im Gewerbegebiet in den Kreuzwiesen ein und konnten hierbei Bargeld aus einem Tresor erbeuteten. Die unbekannten Einbrecher verschafften sich den bisherigen Erkenntnissen nach über das Dach Zugang zum Inneren des Supermarktgebäudes, von wo aus ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Regierungskommission legt gelungenes Reformkonzept zur Krankenhausfinanzierung vor

    • Ludwigshafen – Regierungskommission legt gelungenes Reformkonzept zur Krankenhausfinanzierung vor
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Heute, am 06. Dezember 2022, hat die Regierungskommission für eine moderne und bedarfsgerechte Krankenhausversorgung ihr Reformkonzept zur Krankenhausfinanzierung vorgelegt. Dazu erklärt der Bundestagsabgeordnete und Arzt Prof. Dr. Armin Grau, Berichterstatter für Krankenhauspolitik (Bündnis 90/Die Grünen): “Ich begrüße die umfassenden und richtungsweisenden Reformvorschläge der Kommission ausdrücklich und möchte den Kommissionsmitgliedern sehr für ... Mehr lesen»

    • Weinheim – Kabeldiebstahl fordert hohen Sachschaden – Polizei sucht Zeugen!

    • Weinheim – Kabeldiebstahl fordert hohen Sachschaden – Polizei sucht Zeugen!
      Weinheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Im Zeitraum zwischen Samstag, 13 Uhr und Montag, ca. 6 Uhr entwendeten bislang Unbekannte Kupferkabel sowie Kupferschrott in größerem Umfang von einem Firmengelände in der Gewerbestraße. Hierzu durchtrennte die unbekannte Täterschaft den ersten Ermittlungen nach zunächst einen um das Firmengelände laufenden Zaun. Anschließend wurde in das mit Trapezblechen ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – BASF-Weihnachtsspende für bedürftige Menschen in Ludwigshafen

    • Ludwigshafen – BASF-Weihnachtsspende für bedürftige Menschen in Ludwigshafen
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die BASF SE spendet zu Weihnachten 140.000 € an hilfsbedürftige Menschen und soziale Projekte in Ludwigshafen und in der Metropolregion Rhein-Neckar. 50.000 € davon gehen anteilig an die „Tafel Ludwigshafen“, an die „Essbar Ludwigshafen“ sowie an die „Suppenküche Ludwigshafen“. Die Organisationen und Angebote versorgen Bedürftige in Ludwigshafen mit Nahrungs- und Lebensmitteln. ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN