Mannheim – SPD Landesparteitag in Friedrichshafen

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar

  • Inserat
    Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022):

    YouTube player

Durchweg zufrieden zeigten sich die Mannheimer Sozialdemokraten mit dem Landesparteitag in Friedrichshafen am vergangenen Wochenende. Dort wählten die SPD Baden-Württemberg nicht nur Andreas Stoch für weitere zwei Jahre als ihren Vorsitzenden, sondern auch die Mannheimer Bundestagsabgeordnete Isabel Cademartori erneut in den Landesvorstand. „Andreas Stoch wurde für seine engagierte Arbeit der letzten zwei Jahre mit einem hervorragenden Ergebnis bestätigt“, freute sich der Vorsitzende der Mannheimer Genoss*innen Stefan Fulst-Blei. Stoch reflektierte in einer packenden Rede seine Arbeit der letzten zwei Jahre und ging hart mit dem Kabinett Kretschmann ins Gericht.

So kritisierte er die Grün-schwarze Landesregierung mit deutlichen Worten, dass „in zentralen Zukunftsfeldern wie Bildung und Klimaschutz viel zu wenig erreicht werde.“ Mit 95,6% wurde Andreas Stoch erneut zum Landesvorsitzenden gewählt. Ebenfalls in den Vorstand wiedergewählt wurde auch Isabel Cademartori. Mit einem starken Ergebnis wurde Cademartori als Beisitzerin im Landesvorstand bestätigt. „Dieses tolle Ergebnis würdigt ihre hervorragende Arbeit und ist auch Ausdruck ihrer kompetenten fachlichen Arbeit im Deutschen Bundestag“, so der SPD-Kreisvorsitzende Stefan Fulst-Blei.

Auch Cademartori zeigte sich zufrieden: „Ich freue mich weiterhin den Mannheimer Kreisverband im SPD-Landesvorstand vertreten zu dürfen. In meinen zentralen Themenfeldern, Wohnen und Verkehr, geht es in Baden-Württemberg seit Jahren nur im Schritttempo voran. Die Grün-schwarze Landesregierung muss hier endlich ins Machen kommen, statt endlose Strategiedialoge zu führen. Wir werden hier als SPD weiter Druck machen“, gibt sich die Bundestagsabgeordnete kämpferisch. Neben den Vorstandswahlen, bei denen die Führungsriege um Andreas Stoch und Generalsekretär Sascha Binder erneut im Amt bestätigt wurde, gab es auch eine mitreißende, 30-minütigen Rede des sozialdemokratischen Bundeskanzlers Olaf Scholz. Dieser wiederholte seine Kritik der letzten Wochen und nannte das Verhalten der Union im Streit um das geplante Bürgergeld „abgehoben“ und „hochnäsig“. Anschließend machte er klar worum es der SPD sowohl im Land als auch im Bund geht: Zusammenhalt und Solidarität!

Quelle: SPD Mannheim

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN