Frankenthal – KSB setzt gute Geschäftsentwicklung im 3. Quartal fort

Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar – Der Frankenthaler Pumpen- und Armaturenhersteller KSB verzeichnet auch im dritten Quartal 2022 einen guten Geschäftsverlauf. 

  • Inserat
    Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022):

    YouTube player

Auftragseingang im laufenden Geschäftsjahr 22,8 % und Umsatz 6,9 % über Vorjahr 
Ergebnis (EBIT) über Vorjahresniveau 
Zuversichtlicher Ausblick auf das Geschäftsjahr 2022 

Im laufenden Geschäftsjahr 2022 hat KSB den Auftragseingang um 22,8 % (+ 417,8 Mio. €) auf 2.249 Mio. € ausgebaut. Im dritten Quartal betrug der Auftragseingang 761,8 Mio. € und hat mit 30,8 % (+ 179,5 Mio. €) über Vorjahreszeitraum den Wachstumstrend aus dem ersten Halbjahr kräftig fortgesetzt.

Die positive Entwicklung des Auftragseingangs ist durch mehrere Großaufträge insbesondere im Marktbereich Energie sowie durch eine starke Nachfrage nach Standardprodukten vor allem in Amerika und Asien geprägt. 

Der Umsatz ist im laufenden Geschäftsjahr um 6,9 % (+ 118,4 Mio. €) auf 1.824,6 Mio. € gestiegen. Das dritte Quartal war mit einem Umsatz von 678,9 Mio. € und einer Steigerung gegenüber der Vergleichsperiode von 14,2 % (+ 84,6 Mio. €) das umsatzstärkste Quartal im Jahr 2022. Die Segmente Pumpen und KSB SupremeServ haben mit jeweils 16,8 % bzw. 16,3 % Zuwachs zum positiven Quartal beigetragen. Das Segment Armaturen liegt mit – 0,8 % leicht unter dem Vorjahreszeitraum. Dies ist im Wesentlichen auf den Produktionsausfall aufgrund eines schweren Hagelschadens im französischen Werk La Roche-Chalais im Sommer 2022 zurückzuführen.

Die Regionen Amerika und Asien / Pazifik haben die Ausbringung im dritten Quartal weiterhin deutlich zweistellig gesteigert, die Region Mittlerer Osten / Afrika / Russland hat einstellig zum Wachstum beigetragen. Die Region Europa liegt im dritten Quartal auf Vorjahresniveau. Nachholeffekte aufgrund des durch den Cyber-Angriff bedingten Produktionsausfalls im zweiten Quartal haben sich ebenfalls positiv auf den Quartals-Umsatz ausgewirkt. 

Trotz des unternehmerisch herausfordernden Umfelds verzeichnet KSB eine Ergebnissteigerung in den vergangenen neun Monaten. Das Unternehmen ist zuversichtlich, die gesteckten Profitabilitätsziele im Geschäftsjahr zu erreichen.

„Angesichts der vielfältigen Herausforderungen wie der Pandemie, dem Cyber-Angriff, dem folgenschweren Russland-Ukraine-Krieg und unwetterbedingter Produktionsausfälle sind wir sehr zufrieden mit der Entwicklung des Unternehmens“, sagt Dr. Stephan Timmermann, Sprecher der Geschäftsleitung. „Durch die globale Aufstellung und die starke Marktorientierung kann KSB auch in schwierigen Zeiten einen stabilen Kurs fahren – zum Wohle der Mitarbeiter, der Kunden und der Aktionäre.“ 

KSB ist ein international führender Hersteller von Pumpen und Armaturen. Der Konzern mit seiner Zentrale in Frankenthal ist mit eigenen Vertriebsgesellschaften, Fertigungsstätten und Servicebetrieben auf fünf Kontinenten vertreten. Der Konzern hat im Geschäftsjahr 2021 mit rund 15.400 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 2,3 Mrd. € erzielt.

Quelle: KSB SE & Co. KGaA
Foto: Robert Kwiatek, KSB Aktiengesellschaft ©

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS FRANKENTHAL

    >> Alle Meldungen aus Frankenthal


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – Steine auf Bahngleisen – Zuegen gesucht

    • Ludwigshafen – Steine auf Bahngleisen – Zuegen gesucht
      Ludwigshafen-Oggersheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Bislang unbekannte Täter platzierten am Freitag, den 25.11.22, gegen 17:50 Uhr mehrere Steine auf den Bahngleisen im Bereich der Haltestelle Wollstraße. Glücklicherweise entstand beim Befahren der Bahngleise an der Straßenbahn weder ein Schaden noch kam es zu einer Gefährdung von Fahrgästen. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Oppau ... Mehr lesen»

    • Speyer – Eine Frau mit besonderem Mut – Die afghanische Frauenrechtlerin Zarifa Ghafari erhält den Preis „Das unerschrockene Wort“

    • Speyer – Eine Frau mit besonderem Mut – Die afghanische Frauenrechtlerin Zarifa Ghafari erhält den Preis „Das unerschrockene Wort“
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar Inserat Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022): Eine Frau mit besonderem Mut – Die afghanische Frauenrechtlerin Zarifa Ghafari erhält den Preis „Das unerschrockene Wort“ Diese Entscheidung traf der Bund der 16 Lutherstädte in seiner Jurysitzung am 12.11.2022 in Schmalkalden. Schmalkalden wird am 15. April 2023 auch ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Landesweite IHK-Veranstaltungsreihe und Plattform ‚Startup trifft Mittelstand‘ – Dritte Runde findet am 8. Dezember statt

    • Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar Inserat Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022): Die Veranstaltungs- und Matching-Plattform ‚Startup trifft Mittelstand‘ der baden-württembergischen IHKs geht am 8. Dezember in die dritte Runde. Elf Startups aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, Robotics und digitale Geschäftsmodelle sind bereits durch eine Fachjury ausgewählt und werden pitchen. Mittelständische ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Gefährdung des Straßenverkehrs durch Eierwurf

    • Ludwigshafen – Gefährdung des Straßenverkehrs durch Eierwurf
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Am Donnerstagabend des 24.11.2022 gegen 18:00 Uhr befuhr eine 72-jährige Ludwigshafenerin mit ihrem Auto, einem schwarzen Golf, die Heinigstraße in Richtung Bahnhofstraße. Als sie an einer roten Ampel anhielt, wurde ihr durch einen bislang Unbekannten ein Ei an die Beifahrertür geworfen. Durch das Ei entstanden Lackkratzer in Schadenshöhe von ca. ... Mehr lesen»

    • Hockenheim – Sauna-Abendtarif kommt

    • Hockenheim / Metropolregion Rhein-Neckar Inserat Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022): Parallel zum Kurzbadertarif bietet das Aquadrom Hockenheim ab Montag, 28. November vorrübergehend einen Sauna-Abendtarif an. Ab 18 Uhr zahlen Saunagäste nicht mehr den vollen Preis von 20 Euro für den Eintritt, sondern können die Sauna vergünstigt für 14,50 Euro ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN