Heidelberg – Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Unterm Strich. Karikatur und Zensur in der DDR“ am 20. November um 15 Uhr

Bildrechte: Friedrich-Ebert-Gedenkstätte
Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Unterm Strich. Karikatur und Zensur in der DDR“ am 20. November 2022, 15 Uhr Friedrich-Ebert-Haus, Pfaffengasse 18, Heidelberg

Die öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Unterm Strich. Karikatur und Zensur in der DDR“ im Friedrich-Ebert-Haus am 20. November um 15 Uhr gibt einen Überblick über die große
Bandbreite des karikaturistischen Schaffens in der DDR. Die zahlreichen Abbildungen machen politischen Vorgaben, Spielräume und Grenzen der gezeichneten Satire anschaulich und geben auf
unterhaltsame Weise Einblicke in Lebenswirklichkeit der Menschen in der Diktatur.

Der Eintritt ist frei.
Kostenlose Führungen für Gruppen auf Anfrage (foyer@ebert-gedenkstaette.de).

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN