Landau – Überraschung und Freude in Silz – Gebhard-Scharfenberger Stiftung unterstützt Unterricht der Kreismusikschule im Kinder- und Jugenddorf


Bei der Spendenübergabe im Musikraum des Kinder- und Jugenddorf Maria Regina in Silz, von rechts nach links: Bernhard Scharfenberger (Gebhard-Scharfenberger Stiftung), Landrat Dietmar Seefeldt, Einrichtungsleiter Michael Eberhart und Musikschulleiter Adrian Rinck. Foto: KV SÜW

Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Landau) – Zum zweiten Mal besuchte der Vorstand der Gebhard-Scharfenberger Stiftung aus Mannheim das Kinder- und Jugenddorf Maria Regina in Silz. Der Vorstand hatte nicht nur einen symbolischen Spendenscheck über 3000 Euro im Gepäck, den er an Einrichtungsleiter Michael Eberhart übergab, damit der Unterricht der Kreismusikschule Südliche Weinstraße im Kinder- und Jugenddorf intensiviert werden kann. Bernhard Scharfenberger, einer der beiden Stifter, bot außerdem eine dreijährige Kooperation mit dem Kinder- und Jugenddorf an und sicherte für diesen Zeitraum 10.000 Euro für den Musikunterricht zu.

Bernhard Scharfenberger betont: „Wir wollen helfen, wo wir einen Bedarf in der Region sehen und sind der St. Dominikus Stiftung, dem Träger des Kinder- und Jugenddorfes, für ihren langjährigen Einsatz im Dienste der Menschen auf vielen Gebieten dankbar. Regionale Förderung der Denkmalpflege waren so auch im Frühjahr für die Stiftung wichtig, als es um die Restaurierung des Altarbildes in der St. Jakobuskirche in Hambach ging.“

Musikalische Bildung ist für Michael Eberhart, der neben der Einrichtungsleitung in Silz auch die Bereichsleitung Jugendhilfe St. Dominikus Krankenhaus und Jugendhilfe gGmbH innehat, ein wichtiger Baustein in seinem pädagogischen Konzept und bei seiner Arbeit mit jungen Menschen.

Adrian Rinck, Leiter der Kreismusikschule Südliche Weinstraße, freute sich zusammen mit Landrat Dietmar Seefeldt über die große Wertschätzung der Arbeit der Kreismusikschule im Kinder- und Jugenddorf Maria Regina. Seefeldt berichtet: „Lehrkräfte unserer Kreismusikschule sind seit über zwei Jahren wöchentlichen in der Silzer Einrichtung. Sie geben mit zwanglosem, kreativem Musikunterricht neue Impulse und Entwicklungschancen für die jungen Menschen. Diese Kooperation ist uns ein besonderes Anliegen.“

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN