Ludwigshafen – Die Eulen Ludwigshafen gewinnen den Handballkrimi gegen Hagen

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.
Die Handballer der Eulen Ludwigshafen haben das Heimspiel gegen VfL Eintracht Hagen nach einem Handballkrimi mit 34:33 Toren (Halbzeit 15:18) gewonnen und den dritten Saisonsieg gefeiert. Vor 1.622 Zuschauern in der Friedrich-Ebert-Halle kamen die Gäste aus Hagen besser ins Ziel und führten mit 4:2 Toren. Doch dann drehten die Eulen mit vier Treffern in Folge das Spiel und gingen erstmals durch Rechtsaußen Alexander Falk in der 9. Minute mit 5:4 selbst in Führung. Die Eulen hatten einige Male zwei Tore Vorsprung, aber die Hagener blieben dran und drehten vor der Pause das Spiel und gingen mit einer 18:15-Führung zur Halbzeit in die Kabine. Gleich nach der Halbzeitpause erhöhte Hagen auf 19:15 und führte mit vier Toren. Eulen-Trainer Michel Abt wechselte im Eulen-Tor Ziga Urbic ein und der neue Keeper sorgte mit sechs Paraden, dass die Eulen einen 17:21-Rückstand in eine 23:21-Führung drehten. Durch die sechs Tore in Folge verwandelten die Zuschauer die Halle wieder zur Eberthölle. Die Eulen führten dann zweimal mit drei Toren (26:23 und 27:24), konnten sich aber nicht absetzen und Eintracht Hagen konnte zum 27:27 wieder ausgleichen. Nach dem 32:32 durch Maximilian Haider führten die Gäste in der 56. Minute erneut mit 33:32 Toren. Tim Schaller verwarf dann einen Siebenmeter, die Gäste warfen bei ihrem Angriff über das Tor und Alexander Falk erzielte in der 58. Minute den 33:33-Ausgleich. Eulen-Torwart Urbic parierte dann erneut einen Ball und 20 Sekunden vor Spielende verwandelte Tim Schaller einen Siebenmeter zum 34:33-Heimsieg und brachte die Eberthalle zum Kochen. Der Gästetrainer nahm danach eine Auszeit, aber der letzte Wurf von Valentin Spohn, der sieben Treffer für Hagen erzielte, verfehlte das Ziel. Nach dem Spielende stürmten die Eulen-Spieler auf ihren Torwart und feierten im Kreis den zweiten Heimsieg in dieser Saison.

Nach dem Spiel freute sich Eulen-Kapitän Max Haider, der mit acht Treffern bester Eulen-Werfer war: „Beide Mannschaften hatten gute und fehlerhafte Phasen, die sich abwechselten. Wir haben dann nach der Pause mit vier Toren in drei Minuten das Spiel gedreht, ohne die Zuschauer hätten wir es heute niemals geschafft. Mein Duell mit unserem ehemaligen Spieler Frederic Stüber am Kreis hat Riesenspaß gemacht, wir haben uns nichts geschenkt, aber nach dem Spiel sind wir wieder Freunde und waren zusammen beim Interview.“ Auch Eulen-Trainer Michel Abt war zufrieden: „Der Sieg war nicht 100 % verdient, wir haben mit dem letzten Angriff das Siegtor erzielt. Wir haben zu leichte Gegentore bekommen und müssen den Fokus mehr auf die Abwehr richten, wir können nicht immer so viele Tore werfen um zu gewinnen – vorne war unser Handballspiel erfolgreich.“ Die Eulen Ludwigshafen haben jetzt mit 7:7 Zählern ein ausgeglichenes Punktekonto und liegen auf dem elften Tabellenrang. Das nächste Heimspiel wird am Mittwoch, 9. November um 19 Uhr, gegen den TV Großwallstadt ausgetragen, die Tabellenachter sind. Weitere Informationen über die Eulen Ludwigshafen gibt es unter www.eulen-ludwigshafen.de.

Text Michael Sonnick
Foto 1: Die Eulen Ludwigshafen freuen sich nach dem dritten Saisonsieg (Foto Michael Sonnick)
Foto 2: Kapitän Maximilian Haider war mit acht Treffern bester Eulen-Werfer (Foto Michael Sonnick)
Foto 3: Eulen-Torwart Ziga Urbic jubelt nach dem zweiten Heimsieg (Foto Michael Sonnick)

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Worms – Tödlicher Verkehrsunfall

    • Worms – Tödlicher Verkehrsunfall
      Worms / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Die Polizei Worms wird am Nachmittag nach Rheindürkheim Ortsausgang Ibersheim gerufen. Hier kam eine 59-jährige Wormserin aus bislang ungeklärter Ursache in einer S-Kurve von der Fahrbahn nach links ab, überfuhr die Mittelinsel und anschließend in den angrenzenden Seebach. Von den Rettungskräften eingeleitete lebensrettende Maßnahmen brachten jedoch keinen Erfolg. Die Fahrerin ... Mehr lesen»

    • Südliche Weinstraße – Erinnerung: Am Donnerstag ist bundesweiter Warntag – Warnmöglichkeiten im Kreisgebiet werden getestet

    • Südliche Weinstraße – Erinnerung: Am Donnerstag ist bundesweiter Warntag – Warnmöglichkeiten im Kreisgebiet werden getestet
      Südliche Weinstraße / Landau / Metropolregion Rhein-Neckar. Wenn am Donnerstag, 8. Dezember, um 11 Uhr das Handy oder die nächstgelegene Sirene Alarm schlägt, ist das höchstwahrscheinlich kein echter Alarm. Denn zu diesem Zeitpunkt werden bundesweit sämtliche vorhandene Alarmierungsmittel zur Warnung der Bevölkerung ausgelöst, um sie auf ihre Funktionstüchtigkeit zu überprüfen. Dazu gehören im Landkreis Südliche ... Mehr lesen»

    • Schönau – Nach Einbruch in Supermarkt mehrere tausend Euro Bargeld gestohlen

    • Schönau – Nach Einbruch in Supermarkt mehrere tausend Euro Bargeld gestohlen
      Schönau / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Vermutlich in der Nacht von Sonntag auf Montag brachen bislang Unbekannte in einen Supermarkt im Gewerbegebiet in den Kreuzwiesen ein und konnten hierbei Bargeld aus einem Tresor erbeuteten. Die unbekannten Einbrecher verschafften sich den bisherigen Erkenntnissen nach über das Dach Zugang zum Inneren des Supermarktgebäudes, von wo aus ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Regierungskommission legt gelungenes Reformkonzept zur Krankenhausfinanzierung vor

    • Ludwigshafen – Regierungskommission legt gelungenes Reformkonzept zur Krankenhausfinanzierung vor
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Heute, am 06. Dezember 2022, hat die Regierungskommission für eine moderne und bedarfsgerechte Krankenhausversorgung ihr Reformkonzept zur Krankenhausfinanzierung vorgelegt. Dazu erklärt der Bundestagsabgeordnete und Arzt Prof. Dr. Armin Grau, Berichterstatter für Krankenhauspolitik (Bündnis 90/Die Grünen): “Ich begrüße die umfassenden und richtungsweisenden Reformvorschläge der Kommission ausdrücklich und möchte den Kommissionsmitgliedern sehr für ... Mehr lesen»

    • Weinheim – Kabeldiebstahl fordert hohen Sachschaden – Polizei sucht Zeugen!

    • Weinheim – Kabeldiebstahl fordert hohen Sachschaden – Polizei sucht Zeugen!
      Weinheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Im Zeitraum zwischen Samstag, 13 Uhr und Montag, ca. 6 Uhr entwendeten bislang Unbekannte Kupferkabel sowie Kupferschrott in größerem Umfang von einem Firmengelände in der Gewerbestraße. Hierzu durchtrennte die unbekannte Täterschaft den ersten Ermittlungen nach zunächst einen um das Firmengelände laufenden Zaun. Anschließend wurde in das mit Trapezblechen ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN