Heidelberg – Ehemaliges US-Hospital: Stadt lädt zum Spaziergang auf Konversionsfläche

Luftaufnahme der Konversionsfläche Hospital im Süden Rohrbachs, in Blickrichtung Südwesten. Bild: Klaus Venus
Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadt Heidelberg lädt am Freitag, 14. Oktober 2022, ab 16 Uhr zu einem öffentlichen Spaziergang auf der Konversionsfläche Hospital in Heidelberg-Rohrbach. Bürgerinnen und Bürger können sich bei dieser Gelegenheit ein Bild vom Baufortschritt auf dem ehemaligen US-Hospitalgelände machen. Die Erschließung der rund neun Hektar großen Konversionsfläche im Süden Rohrbachs ist weitgehend abgeschlossen. Derzeit werden aber noch Grünflächen angelegt, Bäume gepflanzt und Arbeiten auf vielen Flächen des Areals durchgeführt.

Treffpunkt ist um 15.50 Uhr in der Freiburger Straße am neu hergestellten Katharina-von-Künßberg-Platz. Die nächstgelegene ÖPNV-Haltestelle ist die Haltestelle Freiburger Straße (erreichbar zum Beispiel mit der Buslinie 33 vom Hauptbahnhof). Der rund zweistündige Spaziergang führt über das gesamte Hospitalgelände. An insgesamt acht Stationen informieren die jeweiligen Projektträgerinnen und Projektträger über den aktuellen Stand ihrer Vorhaben. Im Anschluss an den Spaziergang gibt es in der Mensa der Lebenshilfe die Gelegenheit, bei einem kleinen Imbiss mit den verschiedenen Akteuren des Bauprojekts ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.

Hintergrund

Das ehemalige US-Hospital ist eines von fünf Arealen der US-Streitkräfte, das seit dem Abzug 2014 neu genutzt werden kann. Es wird seit 2019 mit einer Mischung aus Wohnen, Gewerbe, Kultur- und Bildungseinrichtungen entwickelt, wobei die Wohnnutzung überwiegen wird. Nach dem aktuellen Rahmenplan entstehen auf dem Areal rund 600 Wohnungen rund um einen über 7.000 Quadratmeter großen Park. Nach dem Konzept der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GGH sollen 40 Prozent des entstehenden Wohnraums nach dem Grundsatz vermietet werden, dass die Bewohner nicht mehr als 30 Prozent ihres verfügbaren Einkommens für die Warmmiete bezahlen müssen. Zudem wird das Collegium Academicum ein Wohnheim für rund 200 Studierende mit einem Tagungs- und Seminarbereich errichten – das Vorhaben wird vom Bundesministerien für Bauen und Umwelt als herausragendes Modellprojekt mit fast 2,2 Millionen Euro gefördert.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS HEIDELBERG

    >> Alle Meldungen aus Heidelberg


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Speyer – Ein Fahrplan für den Einsatz von Wasserstoff in Rheinland-Pfalz – Speyer will dabei sein

    • Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar Aktuell hat die Landesregierung die „Wasserstoffstudie mit Roadmap“ für Rheinland-Pfalz veröffentlicht. Neben Verbänden, Instituten, Lehr- und Forschungseinrichtungen haben auch Parteien und zwei Stadtwerke intensiv daran mitgewirkt. Wolfgang Bühring, Geschäftsführer der Stadtwerke Speyer und Vertreter der Landesgruppe des Verbandes kommunaler Unternehmen erklärt sein Engagement so: „Dem Wasserstoff gehört ein großer Teil unserer ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Nach Fahrzeugbrand ist die Brandursache weiterhin unklar – Polizei sucht Zeugen

    • Heidelberg – Nach Fahrzeugbrand ist die Brandursache weiterhin unklar – Polizei sucht Zeugen
      Heidelberg / Metropoltegion Rhein-Neckar – – Nachdem in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Wieblinger Weg ein Fahrzeug vollständig ausbrannte und ein weiteres, in der Nähe geparkte Auto in Mitleidenschaft gezogen wurde, geht die Suche nach der Brandursache weiter. Gegen 00:40 Uhr bemerkte der Eigentümer selbst den Brand und verständigte sofort die Polizei. Trotz ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Auf den Spuren der Normannen

    • Mannheim – Auf den Spuren der Normannen
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar Vortrag und Führung in den Reiss-Engelhorn-Museen   Blick in die Normannen-Ausstellung © rem gGmbH Stiftungsmuseen, Foto: Norman Schäfer Die Normannen haben in vielen Teilen Europas ihre Spuren hinterlassen – von Skandinavien bis ans Mittelmeer. Passend zur aktuellen Sonderausstellung in den Reiss-Engelhorn-Museen nehmen ein Vortrag und eine Führung verschiedene Regionen in den ... Mehr lesen»

    • Sinsheim – NACHTRAG – Medizinischer Notfall und Auffahrunfall auf der L550

    • Sinsheim – NACHTRAG – Medizinischer Notfall und Auffahrunfall auf der L550
      Sinsheim- Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Am Mittwochmorgen gegen 08:30 Uhr kam es auf der L550 von Weiler kommend in Richtung Sinsheim zunächst zu einem medizinischen Notfall. Der betroffene Autofahrer fuhr daraufhin rechts in einen Feldweg und setzte selbstständig den Notruf ab. Ein hinzugerufener Rettungswagen versorgte den Mann noch vor Ort. Hierbei kam es kurzzeitig ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Informationsveranstaltung zur Tätigkeit als Kindertagespflegeperson

    • Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar Wer den eigenen Alltag gerne mit kleinen Kindern gestaltet, verantwortungsbewusst und kooperativ ist, findet in der Kindertagespflege einen Weg, Familien- und Berufstätigkeit ideal miteinander zu verbinden. Der Fokus bei der Kindertagespflege liegt in der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern im Alter von bis zu drei Jahren. Um als Kindertagespflegeperson tätig ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN