Hockenheim – A6 Richtungsfahrbahn Mannheim wieder frei – der 15 Kilometer lange Stau löst sich auf

Hockenheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Um kurz nach 12 Uhr ereignete sich zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und dem Autobahndreieck Hockenheim, in Höhe der Tank- und Rastanlage Hockenheim-Ost, ein Verkehrsunfall zwischen zwei Lkws, wodurch die Richtungsfahrbahn Mannheim zwischenzeitlich voll gesperrt war.

  • Inserat
    Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022):

    YouTube player

Die bisherigen Ermittlungen zur Unfallursache ergaben, dass der 39-jährige Fahrer eines Schwertransportes aufgrund des stockenden Verkehrs seinen Sattelzug innerhalb der Baustelle herunterbremsen musste. Ein weiterer, 48 Jahre alter, Sattelzugfahrer wollte aufgrund eines von der Raststätte aus einfahrenden Schwerfahrzeuges Platz machen und wich zunächst auf den linken Fahrstreifen aus. Hierbei erkannte der 48-Jährige offenbar die langsameren Fahrzeuge vor ihm zu spät und kollidierte mit dem vorausfahrenden Auflieger des Schwertransportes.

Sowohl die Zugmaschine des 48-jährigen Unfallverursachers, als auch der Sattelauflieger des Schwertransportes wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt – Beamte der Autobahnpolizei Walldorf bezifferten den entstandenen Sachschaden auf ungefähr 90.000,- Euro.

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt; am Fahrzeug des 48-Jährigen liefen Betriebsstoffe aus, so dass die Fahrbahn im Zuge der aufwendigen Bergungsmaßnahmen gereinigt werden musste.

Die unfallbeschädigten Fahrzeuge konnten durch beauftragte Abschleppunternehmen von der Fahrbahn geräumt werden. Bis zur Beendigung der Unfallaufnahme blieb die A6 in Fahrtrichtung Mannheim ab dem Autobahnkreuz Walldorf bis gegen 14:50 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde entsprechend umgeleitet.

Hierdurch kam es zu starken Beeinträchtigungen rund um das Autobahnkreuz, wodurch sich alleine auf der A6 ein Rückstau auf einer Länge von über 15 Kilometern bis über die Anschlussstelle Sinsheim hinaus bildete.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim (ots)

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN