Ludwigshafen – Erfolgreiche Wochen für die VfSK Athleten-Bouler

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar

Titel, Erfolge und tolle Leistungen in allen Klassen!
Der Herbst ist in diesem Jahr den blau-schwarzen Farben der Athleten-Bouler-Abteilung im VfSK gewidmet.
Was gab es alles?

Bezirksklasse Mitte Süd
Die 3. Mannschaft der VfSK Athleten-Bouler konnte an ihrem letzten Spieltag einen Siegpunkt gegen Bad Dürkheim einfahren, musste sich allerdings in diesem Jahr mit dem letzten Platz in der Liga begnügen und wird leider absteigen.

Deutsche Meisterschaften
55+
Eine Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften 55+ in Neuffen, deren zählbarer Erfolg allerdings nur die Teilnahme war und der Gewinn die Erfahrung war, dass man bei Deutschen Meisterschaften auf den Punkt fit sein muss.
Gespielt haben Sabine Amelung, Walter Becker und Jürgen Hatzenbühler.

Jugend
Mit einem großen Aufgebot konnten die VfSK Athleten-Bouler den rheinland-pfälzischen Landesverband bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend in Berlin unterstützen.
Dabei konnten unsere Jüngsten und ältesten Kinder ganz tolle Erfolge und zwei Meistertitel für die VfSK Athleten-Bouler und den Verband einfahren.
Auch Vize-Meister, Hauptrunden-Beteiligungen und viel Spaß waren im Gepäck der weiten Reise.
Deutsche Meister wurden bei den Minimes (Jg. 2011 und jünger) Charlotte Lanzalaco, Ben Stark und Robin Haug im Team mit Levi Croissant (Landau).
Vize-Meister wurde Moritz Haug, der in einem Team der Hessen spielte.
Deutscher Meister im Pointeur Espoirs (U23) wurde Leander Becker.
Deutscher Vize-Meister im Triplette Espoirs (U23) wurden Leander Becker und Valentin König im Team mit Finn Ochsenreither (Herxheim) ,
und es gab einen 5. Platz von Hannah Schneider im Team BaWü.
Fünfte Plätze bei den Cadets (Jg. 2008-2010) von Lucy Hoch und Ben Haug mit Emil Croissant (Landau),
sowie bei den Juniors (Jg. 2005-2007) von Alexander Fuchs mit Kristina Kosnovalova und Thomas Papenfuß (Edigheim).
Frauen
Einen 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Frauen in Nordhorn erreichten Anja Deubel und Carsta Glaser im Team mit Dagmar Knobloch (Alzey).
Vorschau
Am nächsten Wochenende ist die rheinland-pfälzische Pokalendrunde mit 4 Mannschaften.
Hauenstein, Essingen und Flörsheim-Dalsheim werden gegen die als Titelverteidiger antretenden VfSK Athleten-Bouler Oppau um den diesjährigen Titel in Worms spielen.
Quelle: VfSK-Oppau / Hatzenbühler

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN