Speyer – Nachtrag – Messerstecherei zwischen Jugendlichen – 16-Jähriger Tatverdächtiger kommt aus Ludwigshafen

Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 29.09.2022, gegen 13:08 Uhr, kam es in der Joseph-Schmitt-Straße im Umfeld einer Schule zu Streitigkeiten zwischen mehreren Jugendlichen, woraufhin ein zunächst unbekannter Jugendlicher einem 16-Jährigen aus Speyer mit einem Messer am Oberschenkel verletzte. Anschließend rannten die Jugendlichen in unterschiedliche Richtungen davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief zunächst ohne Erfolg. Durch umfangreiche und intensive Ermittlungen der Polizei Speyer konnte ein 16-Jähriger aus Ludwigshafen als Tatverdächtiger identifiziert werden. Er konnte am 29.09.2022, gegen 18 Uhr, in Ludwigshafen festgestellt und kontrolliert werden. Der Rettungsdienst verbrachte den 16-jährigen Geschädigten zur Versorgung seiner Verletzung in ein nahgelegenes Krankenhaus. Die Ermittlungen der Polizei Speyer, insbesondere zum Ablauf und den Hintergründen der Tat, dauern an.

  • Inserat
    Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022):

    YouTube player

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN