Ludwigshafen – Die Eulen Ludwigshafen möchten am Freitag 30.9 den ersten Heimsieg feiern

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.. Nach dem ersten Saisonsieg mit 31:29 Toren von den Eulen Ludwigshafen bei der SG BBM Bietigheim möchten die Eulen am 30. September gegen den TuS Nettelstedt-Lübbecke auch den ersten Heimsieg feiern. Erfolgreichster Eulen-Werfer beim Auswärtssieg in Bietigheim war Kapitän Maximilian Haider mit sieben Treffern bei sieben Versuchen. Jeweils vier Tore erzielten Linksaußen Tim Schaller und Sebastian Trost, der zwei Siebenmeter verwandelte. Eine starke Leistung mit zahlreichen Paraden zeigte auch Eulen-Torwart Matej Asanin. Das zweite Eulen-Heimspiel gegen den Bundesliga-Absteiger wird am Freitagabend um 19.30 Uhr in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen angepfiffen. Der TuS Nettelstedt-Lübbecke liegt nach dem 4. Spieltag mit 6:2 Punkten auf dem vierten Tabellenrang, die Eulen Ludwigshafen sind mit 3:5 Zählern auf dem 15. Tabellenplatz. Das Saisonauftaktspiel hatten die Eulen Ludwigshafen zu Hause gegen den Bundesliga-Absteiger HBW Balingen-Weilstetten in letzter Sekunde noch mit 33:34 Toren verloren. Weitere Informationen über die Eulen Ludwigshafen gibt es unter www.eulen-ludwigshafen.de.

Text Michael Sonnick

Foto 1: Die Eulen Ludwigshafen möchten am Freitag 30.9 den ersten Heimsieg feiern (Foto Michael Sonnick)

Foto 2: Kapitän Maximilian Haider war mit sieben Treffern bester Eulen-Werfer (Foto Michael Sonnick)

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN