Speyer – Aktion: Die Pfalz wandert für den Dom – Auf Pfälzer Jakobswegen zwischen dem Dom zu Speyer und dem Kloster Hornbach

Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Zwischen April und September 2023 heißt es: Die Wanderstiefel schnüren, Spender suchen und sich auf den Weg machen für den Erhalt des Kaiserdoms zu Speyer. Die Idee ist, dass viele Menschen sich auf den Weg machen, in der Pfalz alleine oder gemeinsam wandern und damit einen Beitrag für die Restaurierung des Doms zu Speyer leisten. Das Ganze funktioniert folgendermaßen: Wanderbegeisterte suchen sich Unterstützer, welche die zurückgelegten Kilometer mit einer Spende für die Sanierung der Ost türme des Doms honorieren. Beim Wandern tut man fortan nicht nur sich selbst etwas Gutes, sondern hilft auch noch der fast 1000-jährigen Speyerer Kathedrale. Mitmachen kann jeder, egal ob jung oder alt, ob gut zu Fuß oder im Rollstuhl, denn es gibt auch barrierefreie Strecken. Familien können sich zusammentun, Jugendgruppen und Wandervereine sind eingeladen, Schulklassen oder Firmen, die Mitarbeiter*innen zum Mitwandern motivieren. Ein Begleitprogramm lädt zu geführten Wanderungen mit naturkundlichen, spirituellen und gesundheitsbezogenen Schwerpunkten ein. „Die Pfalz wandert für den Dom“ ist eine Initiative der Europäischen Stiftung Kaiserdom zu Speyer, die dabei von einer Reihe von Partnern unterstützt wird.

Der Dom zu Speyer ist die weltweit größte erhaltene romanische Kathedrale und in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Er ist Mariendom und Bischofskirche des katholischen Bistums Speyer. Er ist aber auch die Grablege von elf Kaisern und Kaiserinnen sowie Königen des Mittelalters und insofern ein einzigartiges historisches Monument. Er ist das Wahrzeichen der Stadt Speyer und ein Identifikationspunkt der Pfalz. Der Erhalt dieses Architekturdenkmals ist aber eine bleibende Herausforderung und ein permanenter Kampf gegen den Zahn der Zeit. So steht aktuell die Sanierung der Ost türme an, die zu den ältesten original erhaltenen Bauteilen des Doms gehören. Dringend notwendig sind die Instandsetzung der Natursteinoberflächen sowie die Überarbeitung der Turmhelme und der Regenwasserableitung. Diese unumgänglichen Maßnahmen werden zwar auch durch staatliche und kirchliche Mittel unterstützt; ohne zusätzliche Spendenmittel und eine Unterstützung durch die Bürgerschaft sind sie jedoch nicht zu leisten.

Die Aktion soll am 22. April 2023 beim Jakobuspilgerdenkmal in Speyer starten und mit einem Abschlussfest im Domgarten am 23. September 2023 enden. Den Rahmen bilden die Pfälzer Jakobswege. Sie führen von Speyer kommend auf einer Nord- und einer Südroute bis zum Kloster Hornbach in der südwestlichen Ecke der Pfalz. Hinzu kommt die Klosterroute, die von Worms kommend durch die Nordpfalz führt. Initiiert und koordiniert wird die Aktion von der Europäischen Stiftung Kaiserdom zu Speyer. Die Stiftung garantiert, dass alle Spenden im Rahmen der Aktion dem Spendenzweck zugutekommen. Sie knüpft damit an die erfolgreichen Aktionen „Die Pfalz läuft für den Dom“ (2004), „Die Pfalz singt für den Dom“ (2007), „Die Pfalz malt für den Dom“ (2010) und „Die Pfalz liest für den Dom“ (2017) an. Unterstützt wird sie von den Kooperationspartnern Bezirksverband Pfalz, Pfälzerwald-Verein, Sportbund Pfalz, St. Jakobusgesellschaft, Die Rheinpfalz, Der Pilger und SWR.

Begleitprogramm/Veranstaltungskalender:

Start der Aktion: Auf dem Pfälzer Jakobsweg von Speyer nach Neustadt
Ort und Datum: ab Speyer, Samstag, 22. April 2023, 9:00 Uhr, ganztags
Leitung: Br. Josef Faath SCJ (Herz-Jesu-Kloster Neustadt)

Waldrätsel – Gehirnjogging im Grünen
Ort und Datum: ab Helmbachweiher, Samstag, 22. April 2023, 15:00 Uhr, ca. 2,5 Stunden
Leitung: Sandra Koch, zertifizierte Naturführerin, Kräuterpädagogin

Der Pfälzer Urwald – Eine ökologisch-botanische Wanderung durch die
Auenlandschaft bei Hördt

Ort und Datum: ab Sondernheim, Sonntag, 7. Mai 2023, 14:00 Uhr, ca. 3 Stunden
Leitung: Dr. Astrid Schnakenberg, (Dipl. Biologin), zertifizierte Naturführerin

Von Birkenhördt bis Seehof bei Burg Berwartstein
Ort und Datum: ab Birkenhördt, Sonntag 21. Mai 2023, 09:00 Uhr, ca. 2,5 Stunden
Leitung: Ursula Abel-Baur, zertifizierte Naturführerin, Urs Schmidl

Pilgern vor meiner Haustür: Pfalz, Saarland, Lothringen
Multivisionsvortrag mit der Pilgerführer-Autorin Beate Steger

Ort und Datum: Speyer, Ägidienhaus, Freitag 16. Juni 2023, 19:30 Uhr

Der Wald gestern, heute und morgen – Sehen und verstehen, wie der Klimawandel unser Lebensumfeld verändert!
Ort und Datum: ab Ludwigswinkel, Samstag, 8. Juli 2023, 11:00 Uhr, ca. 3 Stunden
Leitung: Gerlinde Pfirrmann, zertifizierte Naturführerin, Biosphären-Guide Pfälzerwald

Auf der Spur der Muschel zwischen Landau und Klingenmünster – Kulturelle und pflanzliche Highlights auf dem Pilgerweg
Ort und Datum: ab Landau-Arzheim, Samstag 9. September 2023, 11:00 Uhr, ganztags
Leitung: Jutta Fromme, zertifizierte Naturführerin

Abschluss der Aktion: Fest im Domgarten
Datum: Samstag, 23. September 2023, 15:00 Uhr

Informationen zur Aktion finden sich auf der Homepage www.dom-wandern.de oder in einem Faltblatt zur Aktion, das auf Anforderung vom Stiftungsbüro zugesandt wird und im Info-Pavillon am Dom ausliegt. Dort gibt es auch Teilnehmerkarten und Spenderlisten, die aber auch von der Homepage heruntergeladen werden können.

Kontaktadresse:
Europäische Stiftung Kaiserdom zu Speyer
Edith-Stein-Platz 4
67346 Speyer
Tel. 06232 102397
Email: stiftung-kaiserdom@bistum-speyer.de
Spendenkonto: Liga-Bank DE62 7509 0300 0100 0535 38 (Kennwort: Domwandern)

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN