Rhein-Pfalz-Kreis – Freiherr-vom-Stein-Plakette – Ehrung von drei Personen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis

Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar
Freiherr-vom-Stein-Plakette
Ehrung von drei Personen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis durch Innenminister Lewentz
Innenminister Roger Lewentz hat am 21. September 2022 insgesamt 40 Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer für ihr langjähriges ehrenamtliches kommunalpolitisches Engagement mit der Freiherr-vom-Stein-Plakette ausgezeichnet. Die Plaketten, die 1954 vom damaligen Innenminister Alois Zimmer gestiftet wurden und seit 2001 alle drei Jahre vergeben werden, überreichte Lewentz im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung in Worms persönlich.
„Die Persönlichkeiten, die heute ausgezeichnet werden, sind mit ihrem langjährigen Einsatz allesamt unverzichtbare Stützen unseres Staatswesens in Rheinland-Pfalz. Gerade das kommunalpolitische Engagement zeigt uns, wie sehr die Menschen mit der Demokratie, mit ihren Städten und Gemeinden, aber auch mit unserem Land verwachsen sind. Die heute Geehrten tragen dazu bei, die Glaubwürdigkeit unserer politischen Grundordnung zu erhöhen. In ihrer täglichen Arbeit gibt es keine Distanz zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und der Politik. Sie leben in beispielhafter Weise menschliches Miteinander und ehrenamtliches Engagement vor“, sagte Innenminister Roger Lewentz, der den Geehrten den Dank der Landesregierung aussprach.
Vorgeschlagen wurden die Preisträgerinnen und Preisträger von Landkreisen, kreisfreien Städten und großen kreisangehörigen Städten. Folgende Personen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis, die auch von der Ersten Kreisbeigeordneten Bianca Staßen begleitet wurden, erhielten die Auszeichnung von Innenminister Lewentz:
Hannelore Zwierlein, Mutterstadt (CDU): seit 2009 Mitglied im Pflegebeirat, Vorsitzende des Gemeindeausschusses der kath. Kirche, Mitglied im Pfarreirat, Mitglied im Liturgieausschuss, Katecheseausschuss, Caritasausschuss und Ökumeneausschuss. Sie war fast 30 Jahre Ratsmitglied im Gemeinderat Mutterstadt, dabei auch in vielen verschiedenen Fachausschüssen vertreten sowie zur Schöffin beim Amtsgericht Ludwigshafen und Landgericht Frankenthal gewählt.

Bernd Johann, Böhl-Iggelheim (FWG): seit 2009 2. Beigeordneter der Gemeinde Böhl-Iggelheim, davor Mitglied des Gemeinderates Böhl-Iggelheim und verschiedener Ausschüsse. Weiterhin war er 14 Jahre lang der 1. Vorsitzende der TSV Iggelheim und jahrelang Übungsleiter des TSV, seit 2015 stv. Vorsitzender der FWG Rhein-Pfalz-Kreis und 2. Vorsitzender sowie Ehrenvorsitzender des Gesangvereins Liederkranz Iggelheim.

Wolfgang Kraus, Neuhofen, (SPD): seit 1989 Mitglied des Gemeinderats bzw. Ortsgemeinderats Neuhofen und stv. Fraktionsvorsitzender der SPD Ortsgemeinderatsfraktion, Mitglied in verschiedenen Fachausschüssen, von 1991 bis 2001 hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Neuhofen, von 1994 bis 2019 Mitglied des Kreistages, seit 2019 Schöffe am Amtsgericht Ludwigshafen.

Bianca Staßen betont: „Schaut man sich die ehrenamtlichen Tätigkeiten der Geehrten an, erkennt man die herausragende Leistung, die diese Personen über so einen langen Zeitraum erbracht haben. Wir sind stolz auf die neuen Plakettenträger und dankbar für ihr Engagement! Es ist schließlich nicht selbstverständlich, dass sich Menschen ehrenamtlich in der Politik und in unserer Gesellschaft in diesem Maße engagieren.“

Mit der Freiherr-vom-Stein-Plakette will die Landesregierung Aufmerksamkeit auf die vielen kommunalpolitisch Tätigen in den Gemeinden, Städten, Verbandsgemeinden und Landkreisen lenken. Die Plakette geht auf den Staatsmann und Politiker Heinrich Friedrich Karl Reichsfreiherr vom und zum Stein zurück, der historisch betrachtet den Grundstock für die Idee der kommunalen Selbstverwaltung gelegt hat. In seiner Vorstellung war alles staatliche Handeln ohne die konstruktive Mitwirkung des freien Bürgers nutzlos und wirkungslos. 1807 forderte er in seiner „Nassauer Denkschrift“ unter anderem die veränderte Organisation der obersten Staatsbehörde mit dem Ziel eines föderativen Einheitsstaates.

Bild: Innenminister Roger Lewentz (links) bei der Verleihung der Freiherr-vom-Stein-Plakette: Wolfgang Kraus, Bürgermeister Hans-Dieter Schneider, Hannelore Zwierlein, Beigeordneter Klaus Lenz, Bernd Johann, Verbandsbürgermeister Patrick Fassott und Erste Kreisbeigeordnete Bianca Staßen
Foto: Mirco Metzler /Presseagentur Die Knipser

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



NACH OBEN SCROLLEN