Mannheim – IG Metall ruft zum Warnstreik bei Südkabel auf

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.

Am heutigen Dienstag, den 27.09.2022 ruft die IG Metall Mannheim die Beschäftigten von Südkabel in Mannheim zu einem erneuten Warnstreik auf.
Die Beschäftigten der Früh- und Normalschicht sind aufgerufen, die Arbeit ab 13 Uhr niederzulegen. Auch die Beschäftigten der Spät- und Nachtschicht sind aufgerufen, ihre Arbeit eine Stunde früher zu beenden.

Am heutigen 27.09.2022 um 13.15 Uhr startet eine Kundgebung in der Rhenaniastraße, gegenüber der Firma Südkabel.

Die Südkabel GmbH hat zum 31.12.2020 die Mitgliedschaft im Arbeitgeberverband beendet und damit Tarifflucht begangen. Verhandlungen mit der IG Metall scheiterten im April 2021, obwohl es auch um Beiträge der Beschäftigten ging. Die Forderung der IG Metall bei Südkabel lautet, die volle Tarifbindung der Metall- und Elektroindustrie durch Anerkennung der Tarifverträge wiederherzustellen. Dieser Forderung soll mit dem Warnstreik Nachdruck verliehen werden.

Südkabel versucht bereits die Arbeitsbedingungen neueingestellter Mitarbeiter*innen arbeitsvertraglich zu verschlechtern. Ein erster Warnstreik am 13.07.2022 hat nicht zum Einlenken des Unternehmens geführt, weswegen die Beschäftigten weiter Druck aufbauen wollen.

QUelle: G Metall Mannheim
Hans-Böckler-Straße 1
68161 Mannheim

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN