Mutterstadt – Tankstellenüberfall

Mutterstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein bislang unbekannter Täter bedrohte am Samstag, dem 24.09.2022 um 23:00 Uhr, in einer Tankstelle in der Ludwigshafener Straße den 18-jährigen Kassierer mit einer Pistole und forderte Geld. Das Opfer erlitt einen Schock. Die Schadenshöhe beträgt wenige hundert Euro. Der Täter flüchtete zu Fuß vom Tatort. Der Täter wird als ein 175-180 cm großer, normal bis leicht kräftig gebauter Mann mit osteuropäischem Akzent beschrieben. Er trug einen weißschwarzen Pullover der Marke Nike mit Kapuze, dunkle Jogginghose, weiße Sneakers sowie graue Arbeitshandschuhe mit schwarzen Fingern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de entgegen.

  • Inserat
    Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022):

    YouTube player

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN