Mauer – Tankstelle überfallen – Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen!

Mauer/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Freitagabend wurde eine Tankstelle in der Heidelberger Straße überfallen – die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der bislang unbekannte Räuber betrat gegen 20:55 Uhr mit einem Messer in der Hand den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte Bargeld. Die bedrohte Angestellte übergab darauf den Inhalt der Kasse, mehrere hundert Euro, worauf der Täter samt Beute flüchtete. Trotz einer sofortigen Alarmierung der Polizei und einer eingeleiteten Fahndung gelang dem Mann die Flucht. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die Hinweise zum Flüchtigen geben können oder möglicherweise Verdächtiges beobachtet haben.

  • Inserat
    Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022):

    YouTube player

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 1,90 m groß, schlank, heller bis leicht gebräunter Teint, trug eine schwarze Mund-Nasen-Maske, weiße Turnschuhe, graue Jogginghose, Kapuzenpulli und eine schwarze Steppjacke. Der Mann soll akzent- und dialektfreies Deutsch gesprochen haben.

Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 0621 174-4444 zu melden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN