Speyer – Woche der Demenz (19.-25. September) – Wie Angehörige und Freunde von Menschen mit Demenz ihre Beziehung pflegen können

Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Eine Demenzerkrankung bringt für die Betroffenen, ihre Angehörigen und Freunde viele, oft schleichende Veränderungen im Alltag mit sich. Angehörige und Freunde nehmen das veränderte Verhalten des Betroffenen war. Das führt häufig zu Verunsicherungen in Bezug auf die bisherigen sozialen Beziehungen. Wie soll ich mich am besten verhalten? Soll ich Hilfe anbieten, oder lieber nicht? Bianca Knerr-Müller, Demenz-Expertin der Malteser, gibt Tipps, was helfen kann:

Für Angehörige:

– „Bleiben Sie mit Ihren Freunden und Bekannten in Kontakt und ziehen Sie sich nicht zurück.

– Reden Sie mit ihnen über die Schwierigkeiten, die Sie gerade zu meistern haben und gehen Sie offen mit der Erkrankung um. Gute Freunde werden zuhören und Verständnis haben.

– Nehmen Sie frühzeitig Beratungs- und Entlastungsangebote in Anspruch, um Ihre Sozialkontakte und Hobbies aufrecht zu erhalten bzw. hierfür wieder Zeit zu gewinnen.

– Denken Sie dran, dass es Ihrem Angehörigen nicht hilft, wenn Sie selbst nicht mehr können oder erkranken.“

Für Freunde/Bekannte:

– „Pflegen Sie weiterhin den Kontakt zur betroffenen Familie

– Bieten Sie Ihre Hilfe an, wenn Ihnen das möglich ist bzw. fragen Sie nach, wie Sie unterstützen könnten.

– Tabuisieren Sie das Thema Demenz nicht. Es kann eine Erleichterung für die betroffene Familie sein, wenn Sie dieses von sich aus offen ansprechen.

– Wenn Sie Freunde besuchen oder mit ihnen ausgehen, versuchen Sie so gelassen und natürlich wie möglich auf befremdlich wirkendes Verhalten des Menschen mit Demenz zu reagieren.

– Ermutigen Sie die Familie, (professionelle) Hilfe anzunehmen.“

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS SPEYER

    >> Alle Meldungen aus Speyer


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – Rauf aufs Eis – Eissportzentrum Herzogenried startet am 15. Oktober in die Eislaufsaison 2022/2023

    • Mannheim – Rauf aufs Eis – Eissportzentrum Herzogenried startet am 15. Oktober in die Eislaufsaison 2022/2023
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Mannheim eröffnet die Eislaufsaison 2022/2023: Am Samstag, 15. Oktober, beginnt ab 14 Uhr die öffentliche „Eiszeit“ im Eisportzentrum Herzogenried. Schon seit einigen Wochen sind die Eissportler und Jungprofis der Adler zum Training auf dem Eis in einer Halle. Am kommenden Samstag beginnt nun auch der reguläre Laufbetrieb für die Öffentlichkeit. ... Mehr lesen»

    • Speyer – Fulminanter Saisonabschluss für die Männer des JSV Speyer

    • Speyer – Fulminanter Saisonabschluss für die Männer des JSV Speyer
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. An diesen Kampftag wird man sich in Speyer noch lange erinnern: Mit einem 9:5-Heimsieg gegen den JC Leipzig verabschiedeten sich die JSVler aus der Bundesligasaison. Nicht nur das Ergebnis, sondern auch die Dramaturgie passte perfekt. Mehrmals wechselte die Führung, ehe einige spektakuläre Siege Mitte des zweiten Durchgangs die Pendel zugunsten des ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – 850 Erstis starteten an der SRH Hochschule Heidelberg

    • Heidelberg – 850 Erstis starteten  an der SRH Hochschule Heidelberg
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Mit einem umfassenden „Startklar-Programm“ legten am 4. Oktober die neuen Studierenden mit ihrem Studium los. In den ersten Tagen erhalten sie Einführungen in das Leben an der Hochschule. Mit einem umfassenden „Startklar-Programm“ legten am 4. Oktober rund 850 Erstsemester:innen an der SRH Hochschule Heidelberg mit ihrem Studium los. Zunächst lernten ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Katastrophe im Ahrtal – Video vom Flutabend gezeigt – Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion Christian Baldauf: „Lewentz kann sich nicht länger der Verantwortung entziehen.”

    • Frankenthal – Katastrophe im Ahrtal – Video vom Flutabend gezeigt –   Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion Christian Baldauf:  „Lewentz kann sich nicht länger der Verantwortung entziehen.”
      Frankenthal / Mainz Das rheinland-pfälzische Innenministerium hat gestern die Videos des Polizeihubschraubers vom Flutabend gezeigt. Dazu der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Christian Baldauf: INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de „Lewentz kann sich nicht länger der Verantwortung entziehen. Sein Rücktritt ist unausweichlich. Er kannte die Inhalte der Videos, wusste von Menschen in Lebensgefahr und ‚traurigen Szenen‘. Doch der Innenminister ignorierte sämtliche Hinweise ... Mehr lesen»

    • Wörth – PKW Brand nach technischem Defekt

    • Wörth –  PKW Brand nach technischem Defekt
      Wörth / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Am 04.10.2022 bemerkte gegen 13:10 Uhr der Fahrer eines PKW während der Fahrt ein Ruckeln und fuhr von der BAB 65 Höhe Dorschberg ab. Nach dem Anhalten in der Hanns-Martin-Schleyer Straße fing das Fahrzeug zunächst an stark zu qualmen und anschließend aus dem Motorraum zu brennen. Der PKW Brand konnte ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN