Ludwigshafen – Unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstagnachmittag (22.09.2022), gegen 15:10 Uhr, wurde ein 39-jähriger Autofahrer in der Prager Straße kontrolliert. Die Polizeikräfte stellten bei dem Fahrer Hinweise auf einen Drogenkonsum fest. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht. Dieser verlief positiv auf Amphetamin und Methamphetamine. Dem 39-Jährigen wurde auf der Polizeidienststelle eine Blutprobe entnommen, um die genaue Drogenbeeinflussung festzustellen. Der drogenbeeinflusste Fahrer muss nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige und einer Geldbuße von bis zu 3000,- Euro rechnen. Der Führerschein wurde sichergestellt und zur Prüfung der Geeignetheit an die zuständige Führerscheinstelle weitergegeben.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN