Mannheim – Die Rhein-Neckar Löwen feiern dritten Sieg in Folge

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Handballer der Rhein-Neckar Löwen haben am Donnerstagabend mit einem 30:24-Heimerfolg gegen den SC DHfK Leipzig den dritten Sieg in Folge gefeiert. Vor 3.733 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena lagen die Löwen bereits zur Halbzeit mit fünf Toren (15:10) in Führung. Beste Werfer bei den Löwen waren Nationalspieler Juri Knorr mit sechs Toren, davon vier Siebenmeter, sowie Kristjan Horzen mit fünf Treffern. Bei Leipzig kam Julius Meyer-Siebert, der bei den Eulen Ludwigshafen mit einem Zweitspielrecht in der 2. Liga spielt, kurzfristig zum Einsatz. Die Rhein-Neckar Löwen liegen nach drei Spielen mit 6:0 Punkten auf dem vierten Tabellenrang. An der Tabellenspitze liegen die Füchse Berlin und die SG Flensburg-Handewitt mit jeweils 7:1-Zählern. Die beiden Teams trennten sich beim Spitzenspiel in Flensburg 31:31 unentschieden. Die Rhein-Neckar Löwen bestreiten am Samstag, 17. September um 20.30 Uhr, das Derby beim TVB Stuttgart, die mit 0:6-Punkten zur Zeit Tabellenletzter sind.

Weitere Informationen über die Rhein-Neckar Löwen gibt es unter www.rhein-neckar-loewen.de.

Text Michael Sonnick
Foto: Die Rhein-Neckar Löwen sind mit drei Siegen in die neue Handball-Saison gestartet (Teamfoto)
Foto 2: Julius Meyer-Siebert von den Eulen Ludwigshafen kam kurzfristig bei den Leipzigern zum Einsatz (Foto Michael Sonnick)

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN