Germersheim – Fischerprüfung erfolgreich abgelegt

Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
Zuvor Berufung der Mitglieder des Prüfungsausschusses: Thomas Wüst neuer Fischereiberater des Landkreis Germersheim

Bei der Fischerprüfung im Landkreis Germersheim am 02.09.2022 haben 21 Teilnehmende diese anspruchsvolle Prüfung erfolgreich abgelegt.
Die Prüfung umfasste die Bereiche allgemeine und spezielle Fischkunde, Gewässerkunde, Gerätekunde sowie Gesetzeskunde. Voraussetzung für die Zulassung zur Fischerprüfung ist u.a. der Besuch eines 35-stündigen Vorbereitungskurses.

Vor der Durchführung der Prüfung verpflichtete der Fachbereichsleiter des Fachbereiches „Umwelt und Landwirtschaft“, Gunther Berdel, die Mitglieder des Fischereiprüfungsausschusses und bedankte sich für die Bereitschaft der Mitglieder sich für die Dauer von fünf Jahren für dieses Amt zur Verfügung zu stellen.
Auch der zuständige Kreisbeigeordnete Michael Braun dankt den Mitgliedern des neuen und des „alten“ Fischereiprüfungsausschusses für die Übernahme der vielfältigen Aufgaben.

Neuer Fischereiberater und damit auch Vorsitzender des Fischerprüfungsausschusses ist Thomas Wüst (Wörth). Der Fischereiberater nimmt eine für die Fischereibehörde wichtige Funktion wahr. Er wird vor wesentlichen fischereifachlichen Entscheidungen der Fischereibehörden angehört, insbesondere vor dem Abschluss von Fischereipachtverträgen und z.B. auch vor Gewässerausbaumaßnahmen. Zum stellvertretenden Fischereiberater wurde Christoph Piecha (ebenfalls Wörth) berufen. Außerdem wurden in diesem Rahmen die Mitglieder des Prüfungsausschusses in ihr Amt eingeführt. Dem Prüfungsausschuss gehören Karl Ludwig (Berg) als Vertreter der Fischereiorganisationen und dessen Stellvertreter Rüdiger Klein (Berg) sowie Jacqueline Wagner als Vertreterin der Fischereibehörde und deren Stellvertreterin Anna Scholz an.
 
Der neue Fischereiberater Thomas Wüst gratulierte den Absolventen zur bestandenen Prüfung und überreichte den Prüflingen ihre Fischerprüfungszeugnisse, mit denen diese bei ihrer zuständigen Verbandsgemeinde- bzw. Stadtverwaltung einen Fischereischein beantragen können.

Am 2. Dezember findet die nächste Fischerprüfung statt. Auskünfte hierzu erteilt die Kreisverwaltung Germersheim, Untere Fischereibehörde, Tel. 07273/53-145.

Bildunterschrift: Glückliche Absolventen nach bestandener Fischerprüfung.
 
Bildunterschrift:(von links nach rechts) Gunter Berdel (Fachbereichsleiter Umwelt und Landwirtschaft, Kreisverwaltung Germersheim), Anna Scholz (Stellvertreterin des Vertreters der Fischereibehörde, Kreisverwaltung Germersheim), Thomas Wüst (Vorsitzender des Prüfungsausschusses und Fischereiberater), Rüdiger Klein (Stellvertreter des Vertreters der Fischereiorganisationen), Jacqueline Wagner (Vertreterin der Fischereibehörde, Kreisverwaltung Germersheim). Auf dem Bild fehlen Karl Ludwig (Vertreter der Fischereiorganisationen) und Christoph Piecha (stellvertretender Vorsitzende des Prüfungsausschusses).
Fotos: Kreisverwaltung Germersheim

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN