Speyer – Per Mausklick ins Museum mit Vimuki – Historisches Museum der Pfalz und Historisches Museum Saar initiieren innovative Plattform für digitale Live-Führungen – Erste Angebote für Schulklassen in Planung


Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) -Die gerade im Aufbau befindliche Plattform Vimuki will künftig Angebote für digitale Live-Führungen bündeln und dem Museumspublikum zur Verfügung stellen. Das Besondere daran: Die Live-Führungen werden durch eine Regie im Hintergrund begleitet, so dass Erklärvideos, 3D-Anwendungen oder Nah- und Detailaufnahmen von Objekten während der Führung ergänzt werden können. Zudem ermöglicht es dieses Angebot, Museumsbereiche zu zeigen, die sonst für den Publikumsverkehr nicht zugänglich sind, wie das Museumsdepot oder geschlossene Sammlungsausstellungen.

Seit 2022 beteiligt sich das Historische Museum der Pfalz als Tandempartner an der Entwicklung der innovativen Plattform. Die Idee zu Vimuki entstand 2020 in Saarbrücken am Historischen Museum Saar. Perspektivisch sollen die beiden Museen nicht die einzigen sein, die Führungen über Vimuki anbieten: Andere Museen sind explizit zu einem sogenannten Onboarding eingeladen. Ermöglich wurde Vimuki durch die Teilnahme der Museen an dem von der Stiftung Preußischer Kulturbesitz gesteuerten und koordinierten Verbundprojekt museum4punkt0, in dessen Rahmen deutschlandweit unterschiedlich ausgerichtete Museen bei der Entwicklung digitaler Anwendungen gefördert werden.

In Speyer beginnt die Vimuki-Testphase im kommenden Winter mit Führungen zum Thema Römerzeit. Mit Vimuki gelingt es uns, aus der Not eine Tugend zu machen. Durch einen Sanierungsstau können wir seit vielen Jahren unsere bedeutenden Objekte aus verschiedenen Epochen der pfälzischen Geschichte nicht ausstellen. Nun machen wir sie für Schülerinnen und Schüler auf digitalem Weg sichtbar, erklärte Alexander Schubert, Leitender Direktor des Historischen Museums der Pfalz. Die Speyerer Projektleiterin und Kuratorin Cathérine Biasini ergänzte: Wir hoffen, die digitalen Live-Führungen längerfristig in unser Portfolio integrieren zu können. Mit diesen ermöglichen wir schließlich allen Schulen, egal, ob sie auf Usedom oder am Bodensee verortet sind, einen digitalen Besuch unseres Hauses, der mit gerade mal 90 Minuten Zeitaufwand jederzeit bequem in den Schulalltag integriert werden kann.

Das Museum ins Klassenzimmer bringen will auch Simon Matzerath, der Direktor des Historischen Museums Saar und Projektleiter in Saarbrücken. Aufgrund des geringen Zeitaufwands, der für die digitalen Ausflüge ins Museum mit Vimuki eingeplant werden muss, können Schulen nicht nur ein Mal pro Jahr das nächstgelegene Haus besuchen sondern immer dann eine solche Bereicherung des Schulalltags einplanen, wenn sich ein Anknüpfungspunkt im Unterricht an eine Sammlung oder eine Ausstellung eines Hauses bietet und egal, wo sich dieses Museum befindet.

museum4punkt0 ist ein deutschlandweites Verbundprojekt für die digitale Kulturvermittlung. Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz vernetzt in dem von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) geförderten Projekt seit 2017 unterschiedlich ausgerichtete Museen, die im Verbund eine große Bandbreite digitaler Anwendungen für die interaktive und partizipative Vermittlung des Kulturerbes entwickeln.

Museen, die daran interessiert sind, ebenfalls digitale Live-Führungen durch die eigenen Sammlungen und Ausstellungen über die Vimuki-Plattform anzubieten, können sich an das Projektteam unter vimuki@museum.speyer.de wenden.

Weitere Informationen über Vimuki sind unter www.vimuki.org zu finden, über das Verbundprojekt museum4punkt0 unter www.museum4punkt0.de.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS SPEYER

    >> Alle Meldungen aus Speyer


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – Sexuelle Belästigung im Zug – Couragierte Reisende greifen ein

    • Mannheim – Sexuelle Belästigung im Zug – Couragierte Reisende greifen ein
      INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) – In der Nacht auf Mittwoch (28. September) hat ein 25-jähriger eritreischer Staatsbürger im IC 60403 auf der Fahrt von Frankfurt/Main nach Mannheim eine 27-Jährige Frau mehrfach unsittlich berührt. Couragierte Reisende griffen ein und halfen der Frau. Gegen 04:40 Uhr befand sich die junge Frau schlafend im genannten Zug. Der ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – 84-Jähriger am Heidelberger Hauptbahnhof körperlich attackiert

    • Heidelberg –  84-Jähriger am Heidelberger Hauptbahnhof körperlich attackiert
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) – Dienstagmittag (27. September) wurde ein 84-jähriger Mann am Heidelberger Hauptbahnhof Opfer eines körperlichen Angriffs. Ein 34-jähriger rumänischer Staatsbürger griff den Mann an, nachdem er zuvor abgelehnt hatte dem 34-Jährigen eine Geldspende zu geben. Gegen 14 Uhr bettelte der Tatverdächtige den Geschädigten in der Haupthallte nach Geld an. Da der 84-Jährige ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Die Sammlung vom Fußball-Weltmeister von 1954 Horst Eckel wird versteigert

    • Mannheim – Die Sammlung vom Fußball-Weltmeister von 1954 Horst Eckel wird versteigert
      Mannheim / Kaiserslautern Vom Fußball-Weltmeister von 1954 Horst Eckel aus Kaiserlautern wird sein Nachlass versteigert. Der erfolgreiche FCK-Spieler ist am 3. Dezember 2021 im Alter von 89 Jahren verstorben und war der letzte lebende Spieler der legendären „Helden von Bern“. Jetzt wird diese Sammlung im Rahmen der Herbst-Auktion des international renommierten Auktionshauses von AGON-SportsWorld aus ... Mehr lesen»

    • Rohrbach – Geldautomatensprengung

    • Rohrbach –  Geldautomatensprengung
      INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Rohrbach / Landkreis südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Am 29.09.2022, gegen 2 Uhr Uhr, sprengten bislang unbekannte Täter einen Geldautomaten in der Hauptstraße in Rohrbach. Hierdurch wurde der Geldautomat schwer beschädigt. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Ob Bargeld entwendet wurde, ist Bestandteil der Ermittlungen. Die Täter sollen in einem schwarzen Kombi ... Mehr lesen»

    • Sandhausen – Sandhäuser Abiturient gewinnt Silber-Medaille bei Informatik-Olympiade

    • Sandhausen – Sandhäuser Abiturient gewinnt Silber-Medaille bei Informatik-Olympiade
      INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Sandhausen / Metropolregion Rhein-Neckar – Großer Erfolg für Lucas Schwebler aus Sandhausen: Der 18-jährige Abiturient hat bei der 34. Internationalen Olympiade in Informatik (IOI) in Indonesien die Silber-Medaille gewonnen. Bei einem Treffen mit Bürgermeister Hakan Günes im Sandhäuser Rathaus berichtete er von seinem einwöchigen Aufenthalt in Südostasien. Rund 350 Schüler aus aller Welt nahmen ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN