Heidelberg – Wohnungsnot – was tun?! Das Menschenrecht auf ein Zuhause


Heidelberg / Metropolregion rhein-Neckar(red/ak) – Es gab mal eine Zeit in Deutschland, in der auch Menschen, die keinen hochbezahlten Job ausübten und nicht viel erbten, sich ein eigenes Haus leisten konnten. Heutzutage ist es schwierig, in der Region Heidelberg eine 3-Zimmer-Eigentumswohnung zu finden, die weniger als eine halbe Million Euro kostet. Außerdem steigen die Mieten seit vielen Jahren. Wohnen ist ein Menschenrecht, das beispielsweise im UN-Sozialpakt fest verankert ist. Jeder Mensch hat das Recht auf eine Wohnung, niemand darf aus seiner Wohnung vertrieben werden, und die Wohnung muss für jeden finanzierbar sein. Hierüber möchten der Politologe Dr. Luay Radhan und Stadtplaner Volker Ziegler am Freitag, 16.9. ab 19 Uhr vortragen und mit dem Publikum diskutieren.
Anmeldung unter 06221/911911 oder www.vhs-hd.de.

vhs Heidelberg, Bergheimer Str. 76, 69115 Heidelberg

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN