Landau – Die Lust am Lesen wecken: Stadtbibliothek Landau verschenkt im Rahmen der landesweiten Leseförderaktion “Schultüte” Bibliotheksausweise an Schulanfängerinnen und Schulanfänger

Landau / Südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar

In der Stadtbibliothek Landau gibt es jede Menge Lesestoff – auch für Leseanfängerinnen und –anfänger. (Quelle: Stadt Landau)

Ein kleines Bilderbuch, ein Elternbrief zur Leseförderung und ein Gutschein für den eigenen Bibliotheksausweis: Die „Schultüte“, die die Stadtbibliothek Landau jetzt über die Grundschulen im Rahmen der gleichnamigen landesweiten Leseförderaktion an alle neuen Erstklässerinnen und Erstklässer in der Südpfalzmetropole verteilen lässt, ist quasi ein Starter-Kit für künftige Bücherwürmer. In der Stadtbibliothek wartet auf sie und ihre Eltern ein großer Bestand an Erstlesebüchern.

 

„Lesen ist eine Grundkompetenz, die die Schülerinnen und Schüler in ihren ersten Schuljahren erlernen. Sie ist aber nicht nur im Schulalltag und überhaupt im ganzen Leben von größter Bedeutung, sondern öffnet schon den Jüngsten Tore in die wunderbare Welt der Literatur“, betont Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron. „Die Bibliothek möchte die Kinder deshalb als Bildungspartnerin begleiten – ergänzend zur Schule und auch lange darüber hinaus. Die regelmäßige Bibliotheksnutzung und der Umgang mit Büchern sollen schon von klein auf gefördert werden und zeigen, wie wertvoll, spannend, lustig und informativ die Welt der Bücher sein kann.“

 

„In der Stadtbibliothek Landau finden Leseanfängerinnen und -anfänger eine große Auswahl an Erstlesestoff“, so die Bibliotheksleiterin Miriam Jöst. „Wir haben beispielsweise Geschichten mit Silbentrennung oder Bildergeschichten, in denen einzelne Wörter durch Bilder ersetzt werden sowie Bücher, die Kinder in großer und Eltern in kleiner Schrift abwechselnd gemeinsam lesen können. Außerdem gibt es viele spannende Sachbücher, DVDs, CDs, Zeitschriften und Tonies zu entdecken.“

 

Die Stadtbibliothek freut sich über viele große und kleine Besucherinnen und Besucher. Sie ist montags und dienstags von 14 bis 18 Uhr, donnerstags und freitags von 10 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

 

Die Aktion „Schultüte“ ist Teil der Kampagne „Lesespaß aus der Bücherei“. Sie wird vom Land Rheinland-Pfalz im Rahmen der Landesinitiative „Leselust in Rheinland-Pfalz“ gefördert und vom Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz koordiniert. Informationen zu dieser und weiteren landesweiten Leseförderaktionen gibt es im Internet unter www.lbz.rlp.de.

Quelle: Stadtverwaltung Landau in der Pfalz

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LANDAU

    >> Alle Meldungen aus Landau


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – Sexuelle Belästigung im Zug – Couragierte Reisende greifen ein

    • Mannheim – Sexuelle Belästigung im Zug – Couragierte Reisende greifen ein
      INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) – In der Nacht auf Mittwoch (28. September) hat ein 25-jähriger eritreischer Staatsbürger im IC 60403 auf der Fahrt von Frankfurt/Main nach Mannheim eine 27-Jährige Frau mehrfach unsittlich berührt. Couragierte Reisende griffen ein und halfen der Frau. Gegen 04:40 Uhr befand sich die junge Frau schlafend im genannten Zug. Der ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – 84-Jähriger am Heidelberger Hauptbahnhof körperlich attackiert

    • Heidelberg –  84-Jähriger am Heidelberger Hauptbahnhof körperlich attackiert
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) – Dienstagmittag (27. September) wurde ein 84-jähriger Mann am Heidelberger Hauptbahnhof Opfer eines körperlichen Angriffs. Ein 34-jähriger rumänischer Staatsbürger griff den Mann an, nachdem er zuvor abgelehnt hatte dem 34-Jährigen eine Geldspende zu geben. Gegen 14 Uhr bettelte der Tatverdächtige den Geschädigten in der Haupthallte nach Geld an. Da der 84-Jährige ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Die Sammlung vom Fußball-Weltmeister von 1954 Horst Eckel wird versteigert

    • Mannheim – Die Sammlung vom Fußball-Weltmeister von 1954 Horst Eckel wird versteigert
      Mannheim / Kaiserslautern Vom Fußball-Weltmeister von 1954 Horst Eckel aus Kaiserlautern wird sein Nachlass versteigert. Der erfolgreiche FCK-Spieler ist am 3. Dezember 2021 im Alter von 89 Jahren verstorben und war der letzte lebende Spieler der legendären „Helden von Bern“. Jetzt wird diese Sammlung im Rahmen der Herbst-Auktion des international renommierten Auktionshauses von AGON-SportsWorld aus ... Mehr lesen»

    • Rohrbach – Geldautomatensprengung

    • Rohrbach –  Geldautomatensprengung
      INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Rohrbach / Landkreis südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Am 29.09.2022, gegen 2 Uhr Uhr, sprengten bislang unbekannte Täter einen Geldautomaten in der Hauptstraße in Rohrbach. Hierdurch wurde der Geldautomat schwer beschädigt. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Ob Bargeld entwendet wurde, ist Bestandteil der Ermittlungen. Die Täter sollen in einem schwarzen Kombi ... Mehr lesen»

    • Sandhausen – Sandhäuser Abiturient gewinnt Silber-Medaille bei Informatik-Olympiade

    • Sandhausen – Sandhäuser Abiturient gewinnt Silber-Medaille bei Informatik-Olympiade
      INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Sandhausen / Metropolregion Rhein-Neckar – Großer Erfolg für Lucas Schwebler aus Sandhausen: Der 18-jährige Abiturient hat bei der 34. Internationalen Olympiade in Informatik (IOI) in Indonesien die Silber-Medaille gewonnen. Bei einem Treffen mit Bürgermeister Hakan Günes im Sandhäuser Rathaus berichtete er von seinem einwöchigen Aufenthalt in Südostasien. Rund 350 Schüler aus aller Welt nahmen ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN