Landau – Zum letzten offiziellen Besuch in der Partnerstadt: Landaus OB Hirsch zu Gast bei Haguenaus Maire Sturni – Gratulation zum 60. Geburtstag und Austausch zu aktuellen Themen

Landau / Südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar

Anlässlich des 60. Geburtstags von Maire Claude Sturni (l.) war Landaus OB Thomas Hirsch (r.) jetzt zu Gast im Haguenauer „Hôtel de ville“. (Quelle: Stadt Landau)

Es war der letzte offizielle Besuch von Oberbürgermeister Thomas Hirsch in der elsässischen Partnerstadt Haguenau bevor er zum Jahresende an die Spitze des rheinland-pfälzischen Sparkassenverbands wechselt: Anlässlich des 60. Geburtstags von Maire Claude Sturni war Landaus OB jetzt zu Gast im Haguenauer „Hôtel de ville“. Auf der Agenda der beiden Stadtchefs stand außerdem der regelmäßige Austausch zu aktuellen politischen Themen, bei dem die Entwicklungen diesseits und jenseits der Grenze besprochen werden.

 

„Ob die Energiekrise, die damit einhergehenden Herausforderungen bei der Planung der diesjährigen Weihnachtsmärkte und der Betrieb der Bäder oder mögliche Einschränkungen des öffentlichen Lebens im Zuge der Corona-Pandemie im Spätjahr: Auf beiden Seiten der deutsch-französischen Grenze beschäftigen uns die gleichen Themen“, betont OB Hirsch. Er sei sehr dankbar für die gute Zusammenarbeit und das freundschaftliche Miteinander in den vergangenen Jahren und davon überzeugt, dass auch sein Nachfolger im Amt, Dr. Dominik Geißler, den intensiven Austausch mit den Partnerstädten weiter pflegen werde. Sturni sagte bereits zu, an der offiziellen Amtseinführung des neuen Oberbürgermeisters im Dezember teilzunehmen.

 

Die guten Beziehungen der Stadt Landau ins Elsass reichen weit zurück. Bereits seit 500 Jahren ist sie Mitglied im Elsässischen Zehnstädtebund; die deutsch-französische Städtepartnerschaft zwischen Landau und Haguenau feiert im kommenden Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Der einst eher sporadische Austausch ist seit der Amtszeit von OB Hirsch fest in den Terminkalendern der beiden Stadtspitzen verankert – während der Hochzeit der Corona-Pandemie in Form von Videokonferenzen und derzeit auch wieder als reguläre Treffen in den beiden Städten.

Quelle: Stadtverwaltung Landau in der Pfalz

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LANDAU

    >> Alle Meldungen aus Landau


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Heidelberg – Weltkriegsbombe am Heidelberger Hauptbahnhof erfolgreich entschärft

    • Heidelberg – Weltkriegsbombe am Heidelberger Hauptbahnhof erfolgreich entschärft
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Hauptbahnhof und angrenzende Bereiche wieder erreichbar / Stadt und Polizei danken Bürgerinnen und Bürgern sowie beteiligten Akteuren Die bei Bauarbeiten am gestrigen Donnerstag in der Heidelberger Bahnstadt im Bereich Max-Jarecki-Straße gefundene Weltkriegsbombe ist am Freitag, 9. Dezember 2022, gegen 14 Uhr durch Experten des Kampfmittelräumdienstes erfolgreich entschärft worden. Der Hauptbahnhof und ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – DEIG-Einsatz in der Mannheimer Straße

    • Ludwigshafen – DEIG-Einsatz in der Mannheimer Straße
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Am Donnerstagmittag (08.12.2022) gerieten zwei Mitbewohner in der Mannheimer Straße in Streit. Ein 40-Jähriger warf seinem 23-jährigen Zimmernachbarn vor, ihm Bargeld gestohlen zu haben. Der 23-Jährige bedrohte den 40-Jährigen daraufhin mit einem Messer. Als die alarmierten Polizeikräfte eintrafen, reagierte der 23-Jährige nicht und folgte auch nicht den Anweisungen der Polizisten. ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – 5. NACHTRAG – Weltkriegsbombe – Polizeihubschrauber aktuell im Einsatz

    • Heidelberg – 5. NACHTRAG – Weltkriegsbombe – Polizeihubschrauber aktuell im Einsatz
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Aufgrund des Bombenfundes in der Heidelberger Bahnstadt befindet sich der Polizeihubschrauber aktuell im Einsatz. Personen, welche sich noch im gesperrten Bereich befinden, sollen diesen umgehend verlassen. Eine Karte des gesperrten Bereichs ist auf der städtischen Internetseite www.heidelberg.de zu finden. Die Stadt Heidelberg informiert auf ihrer Internetseite www.heidelberg.de und über ihre ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – 25 Jahre Stiftung Ernst-Bloch-Zentrum

    • Ludwigshafen – 25 Jahre Stiftung Ernst-Bloch-Zentrum
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Die Stiftung Ernst-Bloch-Zentrum besteht seit nunmehr 25 Jahren. Gegründet wurde sie am 10. Dezember 1997 als “rechtsfähige öffentlichen Stiftung bürgerlichen Rechts” mit Sitz in Ludwigshafen. In der Stiftung engagieren sich – laut Satzung – Kräfte aus Politik, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft für das kulturelle Erbe von Ernst Bloch. Mehrere Einrichtungen ... Mehr lesen»

    • Heidelberg / Mannheim / Rhein-Neckar-Kreis – VORSICHT perfide Trickbetrüger aktiv

    • Heidelberg / Mannheim / Rhein-Neckar-Kreis – VORSICHT perfide Trickbetrüger aktiv
      Heidelberg, Mannheim, Rhein-Neckar-Kreis – Die Polizei warnt vor perfider neuer Betrugsmasche – Mit ihren perfiden Maschen versuchen Telefonbetrüger immer wieder an hohe Geldbeträge, Schmuck und andere Wertgegenstände zu gelangen. Dabei geraten oft ältere Menschen in das Visier von “falschen Polizeibeamten” oder sogenannten Schockanrufern. In den vergangenen Tagen erhalten vor allem ältere Menschen wieder Anrufe von ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN