Schifferstadt – Kunsthandwerkermarkt

Schifferstadt / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar

Am letzten Augustwochenende lädt das Stadtmarketing zum Schifferstadter Kunsthandwerkermarkt ein. Am Samstag, 27. und Sonntag, 28. August, jeweils von 11 bis 18 Uhr, steht die Rettichmetropole ganz im Zeichen von Selbstgemachtem und Handgefertigtem für Haus und Garten. Nach über zehn Jahren hat sich der Schifferstadter Kunsthandwerkermarkt zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender der Stadt und im weiten Umkreis entwickelt.

Über 40 Aussteller haben sich und ihre handgefertigten Unikate angekündigt. Viele von ihnen sind bereits von Anbeginn dabei, andere kommen zum ersten Mal nach Schifferstadt. Im idyllischen Adlerhof, der angrenzenden Großen Kapellenstraße sowie dem Rathausvorplatz können die Besucherinnen und Besucher kreativen Schmuck, handgeschöpfte Naturseifen, kunsthandwerkliche Keramik, Bilder- und Buchbindekunst, Holz- und Drechselarbeiten sowie selbst gefertigte Textilien aus verschiedenen Materialien für Mann und Frau bestaunen und kaufen. An einigen Marktständen zeigen Aussteller ihre kunsthandwerklichen Fertigkeiten auch direkt vor Ort und geben Einblick in ihre Handwerkskunst, zum Beispiel beim Perlenweben, bei der Herstellung von Ledergürteln und Glasperlen, bei Drechselarbeiten, Holzschnitzereien und auf der Drehscheibe.

„Wir legen sehr viel Wert auf ein buntes und gut durchmischtes Angebot“, so Katrin Pardall vom Stadtmarketing. „Wer ein besonderes Einzelstück oder ein außergewöhnliches Geschenk sucht, wird sicherlich fündig“, ist sie sich sicher. Über 80 Bewerbungen seien im Rathaus eingegangen – eine Auswahl, die nicht immer leichtfällt, weiß Pardall. Eine ausgewogene Zusammenstellung verschiedenster Angebote sei dabei das Wichtigste.

Das Wochenende wird aber nicht nur sehenswert, sondern auch hörenswert. Am Samstag und Sonntag unterhält die Band „ARLO & friends“ – bekannt u. a. von Auftritten bei Swinging Schifferstadt – die Besucherinnen und Besucher. Musikbeginn ist jeweils ab 13 Uhr.

Bummeln, Kaufen, Stauen, Musik hören macht hungrig… Deshalb haben wir auch immer mal wieder ausgewählte gastronomische Angebote unter die kunsthandwerklichen Stände gemischt. So kann es gut gestärkt in die nächste Shopping-Runde gehen.

Übrigens: Am Sonntag, 28. August, laden die Geschäfte der Innenstadt zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein. Das direkt im Veranstaltungsgelände liegende Heimatmuseum öffnet anlässlich des Kunsthandwerkermarkts ebenfalls seine Pforten und hat an beiden Tagen geöffnet.

Hinweis: Der Adlerhof und ein Teilbereich der Großen Kapellenstraße werden für den Verkehr am Samstag und Sonntag, 27. und 28. August 2022 gesperrt. Parkplätze stehen, zeitlich begrenzt, im Bereich Marktplatz, Jakobsgasse und Festplatz zur Verfügung.

Ein großes Dankeschön richtet das Stadtmarketing an die Sponsoren, ohne deren finanzielle Unterstützung die Veranstaltung nicht möglich wäre: Die Thüga Energienetze, die Vereinigte Volksbank Kur- und Rheinpfalz, die Sparkasse Vorderpfalz, sowie die Schifferstadt-Marketing-Gemeinschaft „Schmagges“ unterstützen die Veranstaltung.

Quelle: Stadtverwaltung Schifferstadt

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS DEM RHEIN-PFALZ-KREIS

    >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – Statement von IHK-Präsident Manfred Schnabel zum „Abwehrschirm“ der Bundesregierung

    • Mannheim – Statement von IHK-Präsident Manfred Schnabel zum „Abwehrschirm“ der Bundesregierung
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar, 29. September 2022. „Die von der Bundesregierung angekündigte Preisbremse für Energie ist dringend notwendig. Die Unternehmen leiden in der Breite, einige sind existenziell betroffen. Daher ist es auch richtig, dass die Regierung gleichzeitig auf die Gasumlage verzichtet. Sie hätte mehr Kosten und mehr Bürokratie bedeutet. Mit dem angekündigten Belastungsmoratorium erfüllt die ... Mehr lesen»

    • Sinsheim-Weiler – ERSTMELDUNG – Vollsperrung L550 – Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen

    • Sinsheim-Weiler – ERSTMELDUNG – Vollsperrung L550 – Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen
      Sinsheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Nach einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen ist die Landstraße 550 zwischen Sinsheim und Weiler aktuell in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Einsatzkräfte der Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sind vor Ort. Es wird nachberichtet. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Quelle: Polizeipräsidium Mannheim»

    • Speyer – NACHTRAG – Polizei bestätigt Messerangriff auf Jugendlichen im Bereich Speyerer Schulen

    • Speyer – NACHTRAG – Polizei bestätigt Messerangriff auf Jugendlichen im Bereich Speyerer Schulen
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar – Nach dem MRN-News, auf Grund von Augenzeugen, über die Schlägerei mit Stichwaffen im Bereich Burgfeldschule / Berufsbildende Schule in Speyer berichtete, bestätigte die Polizei nun um 17:59 Uhr den Vorfall. Bei dem durch ein Messer Verletzten, handelt es sich um einen ein 16-jähriger Schüler, der so schwere Verletzungen davon trug, ... Mehr lesen»

    • Speyer – ERSTMELDUNG – Großeinsatz wegen Messerstecherei im Bereich der Schulen

    • Speyer – ERSTMELDUNG – Großeinsatz wegen Messerstecherei im Bereich der Schulen
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar – Zu einem Großeinsatz der Polizei kam es heute gegen ca. 13:00 h, im Bereich Burgfeldschule / Berufsbildende Schule in Speyer. Nach Berichten von Augenzeugen kam es zu einer Schlägerei bei der Stichwaffen zum Einsatz kamen. Zum jetzigen Zeitpunkt kann die Polizei noch keine Angaben zum Tathergang machen. Wie die Augenzeugen ... Mehr lesen»

    • Eberbach – Schlägerei mit drei verletzten jungen Männer – Zeugenaufruf der Polizei

    • Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bereits vor fast einer Woche, am Samstag, 24.09.2022, zwischen 18 und 19 Uhr, kam es im Bereich des Bahnhofsplatzes zu einer Schlägerei zwischen mindestens fünf Beteiligten. Dabei soll auch ein junger Mann das Gleisbett im Bahnhof überquert haben, der sich an der heftigen Auseinandersetzung beteiligt hatte. Der genaue Sachverhalt, insbesondere die Hintergründe, ließen ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN