Ludwigshafen – Mann entsorgt Kraftstoffgemisch in Kanalisation

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntagabend beobachteten Anwohner einen Mann beim Entsorgen einer Flüssigkeit in die Kanalisation der Bunsenstraße. Die hinzugerufene Feuerwehr identifizierte die Flüssigkeit als umweltschädliches Kraftstoffgemisch. Der 54-jährige Umweltsünder erschien im Laufe der Sachverhaltsaufnahme am Ereignisort, im droht nun eine Anzeige wegen Gewässerverunreinigung. Geringste Mengen Benzin und Öl können Boden und Wasser schädigen und für Mensch und Tier gefährlich werden. So kann bereits ein Tropfen Öl bis zu 1000 Liter Wasser verunreinigen. Die fachgerechte Entsorgung von Benzin/- und Ölresten ist unablässig für den Fortbestand unserer Wasserversorgung.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN