Ludwigshafen – 44-Jährige in Handschellen in Klinik gebracht

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) hat am Samstag, 13. August 2022, in Mitte eine 44 Jahre alte Frau gemäß den Maßnahmen des Landesgesetzes über Hilfen bei psychischen Erkrankungen (PsychKHG) ins Krankenhaus gebracht. Weil die Frau zur Mittagszeit in einem Wohnhaus geschrien und randaliert habe, hatte eine Anwohnerin die Polizei verständigt, die den KVD bat, die Örtlichkeit anzufahren. Beim Eintreffen nahm die KVD-Streife bereits vor dem Haus Schreie wahr und traf auf die Mutter der Frau. Die Mutter öffnete den Einsatzkräften die Wohnungstür. Beim Kontakt mit dem KVD flüchtete die 44-Jährige in die Küche und griff in eine Schublade, in der sich eine Schere befand. Daraufhin drängten die Einsatzkräfte sie von der Schublade weg und zum Küchentisch. Weil die Frau in der Folgezeit erheblichen Widerstand leistete, legte man ihr Handschellen an. Die KVD-Streife begleitete sie in die Klinik, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Quelle: Stadt Lu / Bild KVD

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – DIE LINKE: Abschaffung der Sprach-Kitas ist dumm

    • Ludwigshafen – DIE LINKE: Abschaffung der Sprach-Kitas ist dumm
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Dass die Sprachförderung in Kitas zum Jahresende wegfallen soll ist kurzsichtig und unverantwortlich obendrauf. Hier wird an der absolut falschen Stelle gespart. Denn was wir in unserer Stadt brauchen ist im Gegenteil noch mehr Sprachförderung! Warum? Wer die deutsche Sprache nicht oder schlecht beherrscht, wird später in der Schule Probleme ... Mehr lesen»

    • Hockenheim – Der Mannheimer Dirk Geiger feiert beim Finale auf dem Hockenheimring seinen dritten Saisonsieg

    • Hockenheim – Der Mannheimer Dirk Geiger feiert beim Finale auf dem Hockenheimring seinen dritten Saisonsieg
      Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Beim Finale zur Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) auf dem Hockenheimring fuhr der Mannheimer Dirk Geiger in der IDM Supersport 300-Klasse zweimal auf das Podium. Der 20-jährige Kawasaki-Pilot fuhr im Training die Bestzeit und war 0,874 Sekunden schneller als sein Teamkollege Marvin Siebdrath (Wildenfels) sowie 1,109 Sekunden vor Tabellenführer Leo Rammerstorfer (Österreich/KTM). Im ersten ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Fahrradcodierung am Mittwoch, 5. Oktober Vor dem Zentrum für umweltbewusste Mobilität gegenüber vom Hauptbahnhof

    • Heidelberg – Fahrradcodierung am Mittwoch, 5. Oktober Vor dem Zentrum für umweltbewusste Mobilität gegenüber vom Hauptbahnhof
      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Der ADFC Rhein-Neckar bietet am Mittwoch, 5. Oktober 2022, von 14.30 bis 18 Uhr die Gelegenheit, das Fahrrad codieren zu lassen. Die Fahrradcodierung, die mit einem modernen digitalen Nadelmarkiergerät durchgeführt wird, findet vor dem Zentrum für umweltbewusste Mobilität (ZuM) in der Kurfürsten-Anlage 62 in Heidelberg (gegenüber dem Nordausgang des Hauptbahnhofs) statt. Es wird ... Mehr lesen»

    • Hockenheim – Schwer verletzte Person nach körperlicher Auseinandersetzung

    • Hockenheim – Schwer verletzte Person nach körperlicher Auseinandersetzung
      INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Hockenheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Gegen 20:15 Uhr wurden die Beamten des Polizeireviers Hockenheim zu einer Wohnunterkunft im Industriegebiet Talhaus in Hockenheim gerufen, da es dort zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen war. Im Verlauf der Auseinandersetzung, an der mehrere Personen beteiligt waren, wurde ein 46-jähriger Mann schwer und ein 45-jährige Mann leicht ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Versuchter schwerer Raub mittels Schusswaffe

    • Ludwigshafen – Versuchter schwerer Raub mittels Schusswaffe
      INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Ludwigshafen / Pfingstweide / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Am Montag, den 26.09.2022, gegen 23:00 Uhr, bedrohten zwei männliche Jugendliche einen 19-jährigen Ludwigshafener Bürger im Brüsseler Ring, unterhalb der Brücke der B 9, mit einer Pistole und versuchten ihm seinen Schmuck zu entreißen. Sie flüchteten, als der Fahrer eines vorbeifahrenden weißen Geländewagens zu Hilfe eilte, mit ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN