Dudenhofen – Eine Führung durch den FriedWald Dudenhofen bieten die FriedWald-Försterinnen und -Förster am 20. August 2022 um 14 Uhr an.

Dudenhofen/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei dem kostenlosen Spaziergang lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Wald als Ort der letzten Ruhe kennen. Sie erfahren, welche Bäume als Grabstätten zur Verfügung stehen, was ein Baumgrab kostet und wie Beisetzungen im FriedWald gestaltet werden können. Wer bereits zu Lebzeiten vorsorgen möchte, findet bei der Führung vielleicht schon den Baum, der einmal Familie und Freunden als letzte Ruhestelle dient. Die Führung dauert etwa eine Stunde. Treffpunkt ist die Infotafel am FriedWald-Parkplatz 1, Anfahrt: Jahnstraße, 67373 Dudenhofen. Ab hier bitte der Beschilderung folgen. Da die Plätze für die Waldführung begrenzt sind, ist eine Anmeldung unter www.friedwald.de/dudenhofen oder 06155 848-100 erforderlich.

Quelle: Foto: Waldführung durch den FriedWald FriedWald GmbH)

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS DEM RHEIN-PFALZ-KREIS

    >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Heidelberg – Fahrradcodierung am Mittwoch, 5. Oktober Vor dem Zentrum für umweltbewusste Mobilität gegenüber vom Hauptbahnhof

    • Heidelberg – Fahrradcodierung am Mittwoch, 5. Oktober Vor dem Zentrum für umweltbewusste Mobilität gegenüber vom Hauptbahnhof
      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Der ADFC Rhein-Neckar bietet am Mittwoch, 5. Oktober 2022, von 14.30 bis 18 Uhr die Gelegenheit, das Fahrrad codieren zu lassen. Die Fahrradcodierung, die mit einem modernen digitalen Nadelmarkiergerät durchgeführt wird, findet vor dem Zentrum für umweltbewusste Mobilität (ZuM) in der Kurfürsten-Anlage 62 in Heidelberg (gegenüber dem Nordausgang des Hauptbahnhofs) statt. Es wird ... Mehr lesen»

    • Hockenheim – Schwer verletzte Person nach körperlicher Auseinandersetzung

    • Hockenheim – Schwer verletzte Person nach körperlicher Auseinandersetzung
      INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Hockenheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Gegen 20:15 Uhr wurden die Beamten des Polizeireviers Hockenheim zu einer Wohnunterkunft im Industriegebiet Talhaus in Hockenheim gerufen, da es dort zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen war. Im Verlauf der Auseinandersetzung, an der mehrere Personen beteiligt waren, wurde ein 46-jähriger Mann schwer und ein 45-jährige Mann leicht ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Versuchter schwerer Raub mittels Schusswaffe

    • Ludwigshafen – Versuchter schwerer Raub mittels Schusswaffe
      INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Ludwigshafen / Pfingstweide / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Am Montag, den 26.09.2022, gegen 23:00 Uhr, bedrohten zwei männliche Jugendliche einen 19-jährigen Ludwigshafener Bürger im Brüsseler Ring, unterhalb der Brücke der B 9, mit einer Pistole und versuchten ihm seinen Schmuck zu entreißen. Sie flüchteten, als der Fahrer eines vorbeifahrenden weißen Geländewagens zu Hilfe eilte, mit ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz grüßt zum jüdischen Neujahrsfest

    • Mannheim – Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz grüßt zum jüdischen Neujahrsfest
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Das jüdische Jahr 5783 hat am Abend des 25. September 2022 begonnen. Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz übermittelt traditionell allen Mitgliedern der Jüdischen Gemeinde Mannheims sowie dem Oberrat der Israelitischen Religionsgemeinschaft Baden, auch namens des Gemeinderates und der Verwaltung der Stadt Mannheim, dazu herzliche Glückwünsche: “Zum Rosch Haschana 5783 übermittle ich ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Leblose Person in Wohnung aufgefunden

    • Ludwigshafen – Leblose Person in Wohnung aufgefunden
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Feuerwehr war heute bei einem nicht alltäglichem Einsatz in der Gartenstadt. Die Einsatzkräfte mussten über eine Drehleiter durch das Fenster in die Wohnung einsteigen. Vor Ort fand die Feuerwehr eine leblose Person in der Wohnung. Nach Polizeiangaben ist die Person eines natürlichen Todes gestorben. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN